Marc-Oliver Hendriks wird Geschäftsführender Intendant an den Württembergischen Staatstheatern in Stuttgart - Vertrag mit Land unterzeichnet

Marc- Oliver Hendriks wird ab 1. September 2009 Geschäftsführender Intendant der Württembergischen Staatstheater in Stuttgart. Kunstminister Frankenberg und Hendriks unterzeichneten heute einen Vertrag mit einer Laufzeit von 5 Jahren. Hendriks wird Nachfolger des langjährigen Geschäftsführenden Intendanten Hans Tränkle.

20.04.2009 Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Kunstminister Frankenberg und Stuttgarts Oberbürgermeister Schuster sagten: "Wir sind froh, dass wir mit Marc-Oliver Hendriks eine überzeugende Persönlichkeit gewonnen haben. Er ist in der Lage, das erfolgreiche Stuttgarter Modell gemeinsam mit den künstlerischen Intendanten weiterzuführen". Marc-Oliver Hendriks betonte: "Stuttgart gehört zu den ersten Theateradressen in Deutschland. Ich freue mich, in verantwortungsvoller Position daran mitzuarbeiten, dass das auch in Zukunft so ist".

Marc-Oliver Hendriks ist seit August 2003 geschäftsführender Direktor der Bayerischen Theaterakademie in München. Zuvor war der im Jahr 1970 geborene Jurist Verwaltungsdirektor und stellvertretender Intendant des Theaters Nordhausen. Hendriks arbeitet sich auf Basis eines Vorvertrages seit November vergangenen Jahres in die neue Aufgabe in Stuttgart ein und nimmt regelmäßig Termine wahr.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden