Schneller zum Platz an der Sonne

So läuft mit der Traum-Finca alles glatt: Mit dem neuen Praxiswörterbuch Immobilien Spanisch räumt der Langenscheidt Fachverlag Käufern, Maklern und Vermietern sprachliche Stolpersteine aus dem Weg. Gut 3.000 Fachbegriffe und 3.000 Übersetzungen helfen beim Lesen oder Aufgeben von Zeitungsinseraten, bei Kauf- und Mietverhand-lungen sowie im Umgang mit Handwerkern und Behörden. Definitionen aller Fachbegriffe und ein umfangreicher Anhang rüsten Laien mit dem nötigen Experten-Know-how.

13.08.2007 Pressemeldung Langenscheidt GmbH & Co. KG

Den Liegestuhl an der Costa del Sol für immer belegen, Currywurst gegen Paella eintauschen und die heimischen Laubgehölze gegen Orangenhaine und Dattelpalmen … davon träumen hunderttausende Deutscher. Doch vor den ersten Meerblick aus dem iberischen Eigenheim hat der Himmel so manche sprachliche Hürde gesetzt. Denn was bei Vertrag – contrato noch relativ einfach erscheint, wird mit Vermögenssteuer – impuesto sobre el Patrimonio, Hartfaserplatte – tablero aglomerado oder Abstellraum – trastero erst so richtig knifflig.

In Zusammenarbeit mit dem spanischen Verlag LID Editorial gibt Langen-scheidt allen sonnensehnsüchtigen Immobilienkäufern daher jetzt das Praxiswörterbuch Spanisch Immobilien an die Hand. Rund 3.000 Fach-begriffe und Übersetzungen rund um Villen, Fincas und Appartements ebnen ihnen – rein sprachlich – den Weg zum Traumziel. Und damit für den Laien nicht etwa auch die Übersetzung "ein spanisches Dorf" bleibt, liefert die Redaktion eine erklärende Begriffsdefinition gleich mit. Denn wer weiß schon, dass das spanische pladur – zu deutsch Pladur (?!) – in Spanien der kommerzielle Name für gewalzte Gipsplatten ist, die für Teilungs- und Fachwerkwände, als Deckenplatten oder bei der Hintermauerung von Fassadenmauern Verwendung finden?

Demgemäß erweist sich das neue Nachschlagewerk nicht nur für den frischgebackenen Immobilieninteressenten von Nutzen. Makler, die auf den Kauf und Verkauf spanischer Objekte spezialisiert sind, private und kommerzielle Vermieter, Übersetzer und Studenten eines verwandten Fachbereichs werden es ebenso zu schätzen wissen. Das Vokabular spart nichts aus, was für Inserate, Exposés, Finanzierung, Versicherung oder Baumaßnahmen nützlich wäre. Es reicht von den verschiedenen Wohnungs- und Haustypen über Räume und Gebäudeteile, Installation, Vertrags- und Versicherungswesen bis zu Gesetzgebung und Städtebau. Wer im Umgang mit Handwerkern "den Stier bei den Hörnern packen" möchte, findet Wortschatz zu aktuellen Baumaterialien, Techniken, Maschinen und Ausrüstungen. Und schließlich erhält auch der Heim-werker, der letzte Hand an sein Traumdomizil anlegen will, hier das sprachliche Rüstzeug, um sich im Baumarkt durchzuschlagen.

(2.830 Zeichen mit Leerzeichen)

Ansprechpartner

Gabriele Becker - Die Agentur für Presse und Öffentlichkeit
Nymphenburger Straße 101 / Rückgebäude
80636 München
Telefon: 089 - 15 82 02 06
Fax: 089 - 15 82 02 08
E-Mail: presse@langenscheidt.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden