Statistisches Bundesamt bei Behördennummer D115 mit am Start

Das Statistische Bundesamt (Destatis), einer der führenden amtlichen Informationsdienstleister Deutschlands, beteiligt sich am Projekt D115 - Einheitliche Behördenrufnummer, das heute den Pilotbetrieb startet.

25.03.2009 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Ziel des Projektes D115 ist es, Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu Auskünften über Leistungen der öffentlichen Verwaltung zu erleichtern. Ob Termine beim Standesamt, Fragen zu Formularen, der Müllabfuhr oder zum Elterngeld - unter der Rufnummer 115 wird Auskunft erteilt, unabhängig davon welche Verwaltungsebene betroffen ist.

Als eines der zentralen Servicecenter des Bundes bietet das Statistische Bundesamt über die D115 insbesondere denjenigen einen neuen Service, die Fragen zu amtlichen Statistiken haben, bisher aber nicht wussten, wohin sie sich wenden sollten.

Unabhängig davon sind die Telefonnummer des Informationsservice des Statistischen Bundesamtes (0611/75-2405) und alle anderen Servicenummern sowie das Anfragen-Kontakformular www.destatis.de/kontakt auch in Zukunft wie gewohnt zu erreichen.

Weitere Auskünfte gibt:
Annette Pfeiffer,
Telefon: (0611) 75-4486,
E-Mail:


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden