Warnstreiks erfolgreich

Etwa 3000 tarifbeschäftigte Lehrerinnen und Lehrer haben heute in NRW die Arbeit niedergelegt und sich an der zentralen Demonstration in Düsseldorf beteiligt.

27.02.2009 Pressemeldung Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW

Sie unterstreichen damit die Forderung nach 8 Prozent mehr Gehalt. Die Lehrergewerkschaften fordern darüber hinaus eine bessere Eingruppierung der tarifbeschäftigten Kolleginnen und Kollegen. Sollte es am Wochenende nicht zu einer Einigung kommen, sind weitere Streiks und Aktionen nicht ausgeschlossen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden