Niedersachsen

Zeichen für Meinungs- und Kunstfreiheit

Nach dem Terroranschlag in Paris setzt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ein Zeichen für Meinungs- und Kunstfreiheit.

09.01.2015 Pressemeldung Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Am Abend wird im fünften und sechsten Stock in den Fenstern des Ministeriums eine Lichtinstallation mit den Worten gestartet: "Je suis Charlie".

Dazu sagt die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić: "Ein Ministerium für Wissenschaft und Kultur ist in besonderer Weise gefordert, als Reaktion auf den Terroranschlag in Paris Flagge zu zeigen. Wir setzen mit der Lichtinstallation ein deutliches Zeichen für Meinungs- und Kunstfreiheit".


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden