Ausstellung "Gartenträume" mit Fotografien von Christel Hörning im Kultusministerium

Als denkmalpflegerisch-touristisches Netzwerk verfolgt das Projekt Gartenträume das Ziel der Wiederentdeckung des gartenkulturellen Erbes in Sachsen-Anhalt.

07.07.2006 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Mit ihren Fotografien zeigt Christel Hörning einen kleinen Ausschnitt von bekannten und teilweise in Vergessenheit geratenen und nicht so bekannten historischen Parks und deren wunderbare Details. Es entstanden Farbfotografien in Magdeburg, Dessau, Sangerhausen, Oranienbaum, Gardelegen, Bad Lauchstädt, Krumke und vielen weiteren Orten Sachsen-Anhalts.

Die Fotografin präsentiert einen Ausschnitt einer Zeitreise durch 400 Jahre Gartenkultur. Die Ausstellung ist bis zum 29. September 2006 von montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

In Sachsen-Anhalt existieren über 1.000 Gartendenkmale als touristische Attraktionen neben der Straße der Romanik und dem Blauen Band. 40 Objekte verzeichnet die diesjährige offizielle Tourismus-Route "Gartenträume" für Sachsen-Anhalt.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden