Duden – Basiswissen Schule Computer

Heute schon eine E-Mail geschrieben? Jugendliche können sich ein Leben ohne SMS und E-Mail kaum vorstellen. Im Geschäftsleben klappen Terminabsprachen nur, wenn die Partner auch ihre Mails lesen. Aber wie sollen solche elektronischen Briefe aussehen, welche Höflichkeitsregeln, auch Netiquette genannt, gelten für die Post per Computer? Im Buch "Basiswissen Schule – Computer" stehts drin. Auch was sich hinter den merkwürdigen Abkürzungen wie :-) verbirgt, enthüllt eine Liste der so genannten Emoticons.

23.02.2004 Pressemeldung Duden

Das Buch zum Thema Computer aus der Reihe "Basiswissen Schule" ist ein umfassendes Werk zum noch jungen Fach der Informatik. In Kooperation haben der Dudenverlag in Mannheim und der PAETEC Verlag in Berlin geballtes Wissen zusammengetragen und in ein leicht verständliches Buch gepackt. Eine ideale Lernhilfe, denn die knappen Texte, die optisch ansprechende Aufmachung mit schnell zu ortenden Begriffsbestimmungen und Zusammenfassungen und die ausgesuchten Bilder und Grafiken machen die Informatik zu einer leicht durchschaubaren Disziplin. Zusätzliches Material ist auf der beiliegenden CD-ROM zu finden, etwa in Form von Animationen und Videos. Und im Internet sammeln sich weitere aktuelle Texte rund ums Thema Computer, auf der Webseite www.schuelerlexikon.de. Der Band aus der Basiswissen-Reihe deckt das ganze Spektrum der Disziplin ab. Was kaum jemand weiß: Bereits 1623 baute Wilhelm Schickhardt eine Rechenmaschine für alle vier Grundrechenarten, was aus einem Brief an Johannes Kepler hervorgeht. Bis zum ersten Personalcomputer war es da noch weit. Historisches und mathematische Grundlagen etwa über Dualsystem und ASCII-Code bestimmen dann auch die einleitenden Kapitel.

Welche Bauteile in einem Computer stecken und wie sie funktionieren beschreiben die Kapitel über die Hardware. Was Bildwiederholfrequenz und die Zeilenfrequenz bedeuten und was der Anwender vor dem Computerkauf wissen sollte, steht in diesem Buch der Reihe "Basiswissen Schule". Sehr ausführlich fallen die Kapitel über die verschiedenen Gattungen der Software aus. Praxistaugliche Anleitungen gibt es zu Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Grafikprogrammen, Datenaustausch und Internetdienste. Nach kurzer Lektüre wird klar, wie in Excel, Lotus oder Works eine Berechnungsformel in die Zelle geschrieben wird. Und die Liste der gebräuchlichen Suchmaschinen im Internet ist auf dem neusten Stand. Beim Buch "Basiswissen Schule – Computer" gilt die Devise: Durchlesen und loslegen.

Ansprechpartner

Duden
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Web: http://www.duden.de

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden