Grundschule Glienicke/Nordbahn erhält 18.000 Euro Fördermittel für ganztagsspezifische Umgestaltung der Erweiterungsfläche des Schulhofes

Die Grundschule Glienicke/Nordbahn (Landkreis Oberhavel) erhält 18.000 Euro Fördermittel für die ganztagsspezifische Umgestaltung der Erweiterungsfläche des Schulhofes.

26.04.2006 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Seit dem Beginn des Schuljahres 2004/2005 gibt es an der Grundschule Ganztagsangebote in teilgebundener Form von Schule und Hort. Im vergangenen Jahr wurde für die Verlässliche Halbtagsgrundschule in Glienicke der Schulhof mittels Fördermitteln hergerichtet. Nun soll in Ergänzung eine Fläche des angrenzenden Oberschulhofes ebenfalls saniert werden. Seit der Eröffnung soll die zu erneuernde Fläche in den Pausen und im Hortbetrieb genutzt werden, bedarf jedoch einer Umgestaltung, um Sicherheitsstandards zu genügen. Durch die steigenden Schülerzahlen im Grundschulbereich ist es erforderlich, auch das Angebot an Freiraum und Bewegungsflächen zu erweitern.

Die Kosten für die Umgestaltungsmaßnahme belaufen sich insgesamt auf 20.000 Euro. Die Fördersumme von insgesamt 18.000 Euro stammt aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung".

Ziel des Ausbaus der Schulen mit Ganztagsangeboten für das Land Brandenburg ist es, für 25 Prozent aller Schülerinnen und Schüler im Grundschulbereich und für ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler in Schulen der Sekundarstufe I ein ganztagsschulisches Angebot vorzuhalten.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden