Kultusminister Jürgen Schreier lobt vorbildliches Engagement:

Sieben Dillinger Schulen haben in einer gemeinsamen Solidaraktion zugunsten südindischer Flutopfer bislang rund 80.000 Euro gesammelt. "Dieses Engagement der Dillinger Schüler ist vorbildlich", lobte Kultusminister Jürgen Schreier die Aktion heute bei einer Feierstunde. "Die Schüler haben Solidarität, Mut und soziale Verantwortung bewiesen."

15.03.2005 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Durch unterschiedliche Spendenaktionen, wie zum Beispiel Benefizläufe, Wanderungen und Einzelaktionen von Klassen sammelten die Schüler von zwei Gymnasien, einer Erweiterten Realschule, einer Gesamtschule und drei Grundschulen Spendengelder für die Aktion Indienhilfe e. V.

Mit den Spendengeldern wird die Aktion Indienhilfe den Not leidenden Menschen in den südindischen Bundesstaaten Tamil Nadu und Kerala Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Dazu werden neue Boote für die Fischer angeschafft. Als Ersatz für die durch die Flutwelle zerstörten Holz-Katamarane erhalten sie Boote aus Fiberglas. Die ersten Boote, die die Namen der Dillinger Schulen tragen, werden voraussichtlich Ende dieses Monats ausgeliefert.

"Ohne das Engagement der Schülerinnen und Schüler aber auch der Lehrerinnen und Lehrer könnte dieses vorbildliche Projekt nicht so erfolgreich durchgeführt werden. Für dieses Engagement danke ich allen sehr herzlich", betonte der Minister.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden