Kultusminister Siegfried Schneider würdigte heute scheidenden Staatssekretär Karl Freller

Die Leistungen des langjährigen Kultusstaatssekretärs Karl Freller hat heute Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider in München gewürdigt.

17.10.2007 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Staatssekretär Karl Freller habe wichtige Impulse zu Reformen im Bildungswesen eingebracht und dabei immer den Schüler im Mittelpunkt seiner Arbeit gesehen.

Der Politischen Bildung und der Gedenkstättenarbeit habe Karl Freller größte Aufmerksamkeit gewidmet. Die Neugestaltung der Gedenkstätte Flossenbürg lag dem Staatssekretär sehr am Herzen.

Karl Freller war 1998 von Ministerpräsident Stoiber als Kultusstaatssekretär in Kabinett berufen worden. Der gebürtige Schwabacher gehört dem Landtag seit 1982 an.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden