Kunststaatssekretär Birk beglückwünscht Schauspielintendant Hasko Weber

"Die Auszeichnung des Staatsschauspiels Stuttgart als ´Theater des Jahres´ durch die Kritikerjury der Fachzeitschrift ´Theater Heute´ ist ein großartiger Erfolg für Schauspielintendant Hasko Weber und seine engagierte Mannschaft", erklärte Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk nach Bekanntwerden der diesjährigen Kritiker-Umfrage.

24.08.2006 Baden-Württemberg Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Nach der Einladung der Platonow-Inszenierung Karin Henkels zum diesjährigen Berliner Theatertreffen sei die Wahl durch 38 angesehene Theaterkritiker ein weiterer Markstein auf dem Erfolgsweg der neuen Schauspielintendanz, zumal mit Platonow-Darsteller Felix Goeser einer der jungen Protagonisten des Ensembles zum "Schauspieler des Jahres" gekürt worden sei.

Die seit Jahren durch "Theater Heute" durchgeführte Kritiker-Umfrage besitzt einen hohen Stellenwert. Diese Wahl steht ebenbürtig neben der Kür zur "Oper des Jahres", die bekanntlich die Stuttgarter Staatsoper unter der Intendanz Klaus Zeheleins insgesamt fünf Mal gewinnen konnte. "Nimmt man das auf unverändertem Höhenflug befindliche Stuttgarter Ballett hinzu, so kann man sagen: Stuttgart ist und bleibt eine der Top - Adressen des deutschen und europäischen Theaters", so Birk.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden