Minister Olbertz eröffnet 18. Bücherfrühling in Haldensleben

Am 11. März um 19 Uhr eröffnet Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz in der KulturFabfrik Haldensleben den 18. Bücherfrühling. Er ist Schirmherr der jährlich im Frühjahr stattfindenden Veranstaltungsreihe von Lesungen, Lesewettbewerben, Schreibwerkstätten und Literaturfesten.

07.03.2008 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Besonders würdigt Minister Olbertz das Engagement der Mitglieder des Friedrich-Bödecker-Kreises e.V., die in den zurückliegenden Jahren den Bücherfrühling zu einem Höhepunkt und gleichsam zu einer schönen Tradition der schulischen und außerschulischen Leseförderung werden ließen. In den Schreibwerkstätten des Friedrich-Bödecker-Kreises wurde schon manch ein literarisches Nachwuchstalent unseres Landes entdeckt und gefördert.

"Ich bin mir sicher", sagt Minister Olbertz, "dass in den kommenden Wochen bei Kindern und Jugendlichen der Lesehunger kräftig angefüttert wird." Lesungen, Lesewettbewerbe und Schreibwerkstätten haben traditionell regen Zuspruch.

Am Eröffnungsabend des Bücherfrühlings lesen die Autoren Diana Kokot aus Osterburg und Kathrin Wildenberger aus Leipzig Auszüge aus ihren neuesten literarischen Werken. Paul Detlev Bartsch aus Halle ist mit seinen Liedern dabei.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden