Staatssekretär Gramlich eröffnet in Wolfen 16. Landesliteraturtage in Sachsen-Anhalt

Der Landkreis Bitterfeld-Wolfen ist diesjähriger Ausrichter der 16. Literaturtage des Landes Sachsen-Anhalt, die vom 14. 11 bis 17.11.2007 stattfinden. Sie stehen unter dem Motto "Folgelandschaften - Literaturpfade in der Region Bitterfeld". Laut Kultusminister Olbertz kann das Thema für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld wohl nicht treffender formuliert werden. Olbertz. "Es drückt den Wandel im ökologischen Erscheinungsbild der Region ebenso aus wie die Besinnung auf die kulturellen Traditionen des Landkreises. Schließlich kann er neben der Industrie und der Bergbaugeschichte auch auf eine interessante kulturgeschichtliche Bedeutung verweisen."

13.11.2007 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Kulturstaatssekretär Dr. Valentin Gramlich wird die Literaturtage am 14. November 2007 um 10.00 Uhr im Kulturhaus Wolfen eröffnen. An der Veranstaltung werden Autorinnen und Autoren aus Sachsen-Anhalt und dem gesamten Bundesgebiet sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur teilnehmen. Die Durchführung der Landesliteraturtage wird vom Land mit 50.000 Euro gefördert.

Neben ca. 80 Lesungen von Autorinnen und Autoren in Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen und anderen Einrichtungen - auch in der Region Köthen und Zerbst - darf man auf weitere interessante Angebote im Programm gespannt sein. Zu nennen sind hier u.a. die Aufführung der Kinderoper "Die Felsenburg" nach Motiven von Johann Gottfried Schnabel (gen. Grisander) und die Poetensprechstunde für schreibende Schüler.

Seit 1992 werden in Sachsen-Anhalt Landesliteraturtage durchgeführt. Diese Veranstaltungen bieten ein Forum, die Bevölkerung der austragenden Region an die deutschsprachige Literatur und ganz besonders an die Gegenwartsliteratur von Autoren des Landes Sachsen-Anhalt heranzuführen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden