Welterbekalender 2005 zeigt einzigartige Schönheit des Mittelrheintals

Der erste Kalender über das Welterbe Oberes Mittelrheintal ziert in diesem Jahr viele gute Stuben. Aufgrund des großen Zuspruchs für das Premierenwerk haben der Regierungsbeauftragte für das Welterbe Oberes Mittelrheintal als Herausgeber und der Mainzer Verlag Philipp von Zabern beschlossen, einen solchen Kalender auch in den kommenden Jahren anzubieten.

17.09.2004 Rheinland-Pfalz Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Rheinland-Pfalz (bis 11/06)

"Ich habe sehr viel positive Resonanz auf den ersten Kalender erfahren. Da ist es nur richtig, dass man damit in Serie geht", sagte dazu Roland Härtel, Regierungsbeauftragter für das Welterbe Oberes Mittelrheintal und Kultur-Staatssekretär.

Ein solch hochwertiger Kalender ist in seinen Augen ein wichtiges Marketinginstrument. "Er führt einem die einzigartige Schönheit der Region und ihren reichen kulturhistorischen Bestand vor Augen. Und zwar nicht nur den Menschen außerhalb von Rheinland-Pfalz, sondern genauso den Einheimischen. Denn nur allzu oft nimmt man das Besondere vor der eigenen Haustür gar nicht mehr richtig wahr", meinte Härtel.

Der Welterbe-Kalender für das Jahr 2005 knüpft in Format, Ausstattung und Anspruch an den vorausgegangenen an. Dem Wechsel der Jahreszeiten folgend, setzen die großformatigen Fotos von Heinz Straeter, dem langjährigen Fotografen des Landesamts für Denkmalpflege, die Vielfalt und Attraktivität des Mittelrheintals in Szene. Wertvolle Informationen liefern die rückseitigen Texte von Dr. Christian Schüler-Beigang, Leiter des Sekretariats für das Welterbe in Rheinland-Pfalz.

Neu ist, dass der Kalender 2005 mehrsprachig angelegt ist. Die Erläuterungen sind auch ins Englische übersetzt, eine allgemeine Einführung zum Thema Welterbe ist überdies auch in französischer Sprache nachzulesen.

Der Staatssekretär im hessischen Wirtschaftsministerium, Bernd Abeln, sagte, der Kalender sei auch ein Aufruf, den "Zauber der Kulturlandschaft zu bewahren"und gleichzeitig die Chance zu nutzen, die Region strukturell weiter zu entwickeln, zum Beispiel im Tourismus.

Wer sich schon daheim einen Eindruck vom Welterbekalender 2005 verschaffen möchte, muss einfach nur die Internetseite www.welterbe-mittelrheintal.de aufrufen und dort die Rubrik "Shop" anklicken.

Info:

Kalender Welterbe Oberes Mittelrheintal 2005 mit Bildern von Heinz Straeter und Texten von Christian Schüler-Beigang, 2. Jahrgang - 14 farbige Blätter; Format 42 x 34 cm, Spiralheftung Verlag Philipp von Zabern ISBN 3-8053-3336-6, Euro 20,50


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden