Zweite Hallesche Winternacht

Am Sonnabend, dem 28. Januar 2006 beginnt um 20.00 Uhr im Löwengebäude der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Zweite Hallesche Winternacht. Der Abend ist überschrieben: 1200 Jahre – Geburtstagsgeschenk der Wissenschaftler und Künstler an die Stadt Halle. Schirmherr des Abends ist Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz.

28.01.2006 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Die Veranstaltung wird mitgetragen von der Oberbürgermeisterin der Stadt Halle, Ingrid Häußler, dem Rektor der Burg Giebichenstein, Prof. Ulrich Klieber, dem Intendanten des neuen theaters halle, Christoph Werner, dem Intendanten des Opernhauses Halle, Klaus Froboese, der Direktorin der Händelfestspiele, Dr. Hanna John sowie studentischen und professionellen Künstlern.

Geboten werden künstlerische Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern aller halleschen Bühnen, internationale Musik aus Afrika, Asien, Europa, Nord- und Südamerika und eine internationale Modenschau der "Burg".


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden