Bundespräsident beruft neue Mitglieder in den Wissenschaftsrat

Der Bundespräsident hat auf gemeinsamen Vorschlag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Max-Planck-Gesellschaft, der Hochschulrektorenkonferenz und der Helmholtz-Gemeinschaft folgende Mitglieder für drei Jahre in den Wissenschaftsrat berufen:

30.01.2007 Pressemeldung Wissenschaftsrat

  • Herrn Professor Dr. Klaus Niederdrenk,
    Professor für Ingenieurmathematik und Angewandte Informatik
    Rektor der Fachhochschule Münster

  • Herrn Professor Dr. Lutz Raphael,
    Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Trier

Auf gemeinsamen Vorschlag der Bundesregierung und der Länderregierungen wurden berufen:

  • Herr Dr. Dr. Andreas Barner
    Stellvertretender Sprecher der Unternehmensleitung und Leiter des Unternehmensbereichs Pharma-Forschung, Entwicklung und Medizin der Boehringer Ingelheim GmbH

  • Herr Nikolaus Simon
    Sprecher der Geschäftsführung der Hans-Böckler-Stiftung

Für eine erneute dreijährige Amtszeit berufen hat der Bundespräsident:

  • Herrn Professor Dr. Rüdiger Bormann,
    Professor für Werkstoffphysik und Werkstofftechnologie an der Technischen Universität Hamburg-Harburg, Direktor am Institut für Werkstoffforschung des GKSS-Forschungszentrums Geesthacht,

  • Herrn Professor Dr. Wieland Huttner,
    Direktor am Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik, Dresden; Honorarprofessor für Neurobiologie an der Technischen Universität Dresden

  • Frau Professor Dr. Karin Lochte,
    Professorin für Biologische Ozeanographie am Leibniz-Institut für Meereswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität Kiel,

  • Herrn Professor Dr. Dr. h.c. Hartmut Michel,
    Direktor am Max-Planck-Institut für Biophysik, Frankfurt am Main; apl. Professor für Biochemie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

  • Frau Professor Dr. Doris Schmitt-Landsiedel,
    Professorin für Technische Elektronik an der Technischen Universität München

  • Herrn Professor Dr. Ingo Wegener,
    Professor für Informatik an der Universität Dortmund.

Aus dem Wissenschaftsrat scheiden aus:

  • Herr Professor Dr. Ulrich Herbert,
    Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

  • Herr Professor Dr. h.c. mult. Clemens Klockner,
    Professor für Gesellschaftswissenschaften an der Fachhochschule Wiesbaden
    Rektor der Fachhochschule Wiesbaden

  • Herr Professor Dr. Dr. Günter Stock,
    Apl. Professor für Physiologie an der Freien Universität Berlin
    Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

  • Herr Dr. h.c. Jürgen Walter,
    ehem. Mitglied des Geschäftsführenden Hauptvorstandes der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

Ansprechpartner

Wissenschaftsrat

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden