Mathematikunterricht realitätsbezogen weiterentwickeln

Die bundesweiten Bildungsstandards fordern mathematisches Modellieren bereits in der Grundschule: So sollen Schüler etwa notwendige Informationen aus Texten erschließen oder zu Gleichungen selbst Sachaufgaben formulieren. Der neue Band *Mathematikunterricht weiterentwickeln* (Cornelsen Scriptor) zeigt, welche Aufgaben auch für Grundschüler geeignet sind und was Lehrkräfte beachten müssen. Denn Modellieren kann man auch im Kleinen und mit den Jüngsten: die Aufgaben müssen jedoch den Fähigkeiten und Erfahrungsbereichen der Kinder angepasst sein. Dann können sie dazu beitragen, dass Mathematik nicht nur mit "Rechnen" nach vorgegebenen Schemata gleichgesetzt wird, sondern von Anfang an im Kontext des alltäglichen Lebens steht.

14.04.2009 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Mathematikunterricht weiterentwickeln führt zunächst praxisorientiert in das Modellieren ein. Dabei werden Fragen aufgegriffen, die sich jeden Tag in der Klasse stellen: Was kann man von Grundschülern beim Einstieg erwarten, welche Hilfestellungen sind geeignet und welche Entwicklung durchlaufen die Kinder? Wie wird konstruktiv mit Fehlern umgegangen? Lehrkräfte bekommen einen Leitfaden für die praktische Unterrichtsgestaltung an die Hand, vom Einsteig bis hin zur Ergebnissicherung. Auch Möglichkeiten der Diagnostik und Bewertung werden erläutert. Im zweiten Teil präsentiert der Band eine Fülle geeigneter Aufgaben: Über Mathematische Geschichten und Kapitänsaufgaben bis hin zu Sachkontexten und Übungen, die Teilkompetenzen fördern. Besondere Aufmerksamkeit erhält das Modellieren im Anfangsunterricht. Mathematikunterricht weiterentwickeln weist auch auf die Möglichkeiten hin, Schulbuchaufgaben zu öffnen und alltägliche Begebenheiten zum Modellieren zu nutzen.

Mathematikunterricht weiterentwickeln
Von Katja Maaß
160 S., 50 Abb.
EUR (D) 15,95 / EUR (A) 16,40 / sFr 29,–
ISBN 978-3-589-05141-0

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden