"Medienkompetenz als zentrales Bildungsziel"

"Medienkompetenz ist ein zentrales Bildungsziel an den Bayerischen Schulen", so Kultusstaatssekretär Bernd Sibler anlässlich der Eröffnung des fünften Internationalen Schüler-Film-Gipfels heute in Oberstdorf.

27.11.2007 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Von Donnerstag Nachmittag bis Samstag Mittag haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich im Bereich "Filme sehen und Filme produzieren" auf den neusten Stand zu bringen. In Workshops erarbeiten sie unter professioneller Anleitung u.a. des Bayerischen Fernsehens Themen wie "Kameraführung" und "Filmproduktion". Mit Prof. Andreas Bönte, dem Programmbeauftragten des BR, besprechen und bewerten die Jugendlichen die Schülerfilme, die sich anlässlich des Filmgipfels dem Wettbewerb stellten. "Die Medienwelt bestimmt vielfach unseren Alltag - und den unserer Schülerinnen und Schüler. Umso wichtiger ist es, dass sie nicht nur rezipieren, sondern sich mit Medien auseinandersetzen und selbst neue Ausdrucksformen mit Hilfe der Medien entwickeln. So erwerben sie die nötige Souveränität im Umgang mit ihnen", so Kultusstaatssekretär Bernd Sibler, der die Schirmherrschaft für den 5. Schüler-Film-Gipfel übernommen hat. "Ich freue mich, dass der Schüler-Film-Gipfel nun bereits im fünften Jahr seinen hohen Anspruch weiter fortschreibt. Mit Initiativen des Kultusministeriums wie dem Filmgipfel, den Filmtagen bayerischer Gymnasien und den Jugendkinotagen machen wir unsere Kinder und Jugendlichen fit für einen bewussten Umgang mit den Medien."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden