Bremen Senatorin für Kinder und Bildung RSS-Feed

Meldungen

© s4svisuals - www.fotolia.com
Schulentwicklung

Bogedan: „Es werden laufend Lehrkräfte eingestellt“

"Es werden weiterhin laufend Lehrkräfte eingestellt. Der bundesweite Fachkräftemangel ist nach wie vor akut, dennoch ist es uns gelungen, die Anzahl der Neueinstellungen auf dem Niveau des Vorjahres zu halten und die Zahl der Abgänge zu übertreffen", sagt Dr. Claudia Bogedan, Bremens Senatorin für Kinder und Bildung.  mehr

13.08.2019 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Beratung

Fachkräfte-Kita-Hotline in Bremen gestartet

Wo kann ich meine Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher in Teilzeit absolvieren? Ist das überhaupt möglich? Welche Zugangsvoraussetzungen brauche ich für eine Ausbildung, wenn ich Sozialpädagogischer Assistent oder Sozialpädagogischen Assistentin (SPA) werden möchte? mehr

21.05.2019 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© Senatspressestelle
Förderung

A13 für Lehrkräfte und mehr Geld für Erziehende in belasteten Stadtteilen

Lehrkräfte leisten im Bundesland Bremen eine herausragende Arbeit. Das gilt für alle Schulformen und -stufen. Das soll sich auch in der Besoldung niederschlagen. Deshalb setzt das Land Bremen die Besoldungsgruppe A13 für alle Lehrkräfte, die bisher in A12 oder A12a eingruppiert sind, um. mehr

12.03.2019 Pressemeldung Schule, Frühe Bildung

© www.pixabay.de
Mehr Zeit für Kinder

Neue Verwaltungsverfahren entlasten Kita-Leitungen vor Ort

Es gibt gute Nachrichten für die Leitungen von Bremer Kindergärten, Krippen und Horten: Die Höhe der individuellen Elternbeiträge werden künftig zentral berechnet, säumige Zahlerinnen und Zahler sind nicht länger ihr Problem. mehr

15.08.2018 Pressemeldung Frühe Bildung

© Olesia Bilkei - www.fotolia.com
Urteil

„Wir wollen und werden die Inklusion weiterentwickeln“

Die Klage der Schulleiterin des Gymnasiums Horn gegen die Stadtgemeinde Bremen, dass die Aufnahme von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich Wahrnehmung und Entwicklung rechtswidrig sei und die Klägerin in ihren Rechten verletze, wurde vom Verwaltungsgericht als unzulässig abgewiesen, weil der Klägerin keine Klagebefugnis zusteht.. mehr

09.07.2018 Pressemeldung Schule