mittendrin e.V. RSS-Feed

Der mittendrin e.V. hat sich 2006 gegründet - zunächst, um den Kongress „Eine Schule für Alle." zu veranstalten, der dann vom 16. bis 18. November 2007 an der Universität zu Köln statt gefunden hat.
Anlass - für den Kongress wie für die Vereinsgründung - waren die persönlichen Erlebnisse einiger Vereinsmitglieder rund um die Einschulung ihrer behinderten Kinder. Erst durch diese persönlichen Erlebnisse haben wir gemerkt, dass die schulische Integration behinderter Kinder in Deutschland nicht etwa eine realistische Möglichkeit ist, sondern ein Glücksfall - und das nicht nur in Köln. Abseits der „Integrations-Hochburgen" Berlin, Hamburg und vielleicht noch Bremen ist die Zuweisung zur Sonderschule die Regel. Wer für sein Kind Integration will, muss kämpfen.

Meldungen

© www.pixabay.com
Maskenpflicht

Schüler vom Transport zur Schule ausgeschlossen

Seit zwei Wochen gilt die strenge Maskenpflicht an Nordrhein-Westfalens Schulen. Jetzt wird deutlich: In der Umsetzung der Maskenpflicht lässt das Land einen Teil der Schülerinnen und Schüler einfach zurück, vor allem in den Förderschulen und trifft vulnerable Schülergruppen, die keine Masken tragen können. mehr

26.08.2020 Pressemeldung Schule

© Heike Tomaschewski
Schadensersatz

Urteil rechtskräftig: Land NRW muss ehemaligen Sonderschüler entschädigen

Erstmals muss ein Bundesland einem ehemaligen Sonderschüler Schadenersatz und gegebenenfalls Schmerzensgeld zahlen. Das entsprechende Grundurteil hatte der Kläger Nenad M. schon am 18. Juli vor dem Landgericht Köln erstritten (AZ 5 O 182/16). mehr

23.08.2018 Pressemeldung Schule

© Heike Tomaschewski
Urteil

Landgericht Köln spricht ehemaligem Förderschüler Schadenersatz zu

Land NRW muss Schadenersatz zahlen, weil Nenad M. jahrelang aufgrund falscher Entscheidungen der Sonderpädagogen auf einer Förderschule Geistige Entwicklung festgehalten wurde. mehr

17.07.2018 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Positionspapier

Breites Bündnis in Niedersachsen für zügigen Ausbau der Inklusion an Schulen

Unter Beteiligung unseres Partnervereins Mittendrin Hannover e.V. ist in Niedersachsen ein breites Bündnis an die Öffentlichkeit getreten, das sich für einen zügigen weiteren Ausbau der inklusiven Bildung einsetzt. mehr

02.10.2017 Pressemeldung Schule

© wavebreakmedia/Shutterstock
Gastbeitrag

NRW nach der Wahl. Und Inklusion?

Die letzten 7 Jahre haben die Debatte um Inklusion vergiftet, die zuvor als wegweisendes Reformprojekt galt. Der nüchterne Blick ist vielen abhandengekommen. Aber Ende von Rot-Grün bedeutet nicht das Ende der Inklusion. Von Eva-Maria Thoms mehr

29.05.2017 Artikel Schule

Video-Clip

Stimmt es, dass Inklusion zu anstrengend ist?

Lehrer-Umfragen zum Thema Inklusion machten vergangene Woche Schlagzeilen. Demnach fühlt sich nach Angaben von Forsa (im Auftrag des Lehrerverbandes VBE) die Mehrheit der Lehrer von Schülern mit Behinderung überfordert. mehr

31.05.2015 Pressemeldung Schule

Kampagne

Inklusion: Die Basis rockt das Ding

Inklusion? "Ja, aber...": Wer in den vergangenen Monaten die Berichterstattung zum Thema verfolgt hat, gewinnt den Eindruck, dass das Aber immer gewaltigere Ausmaße annimmt. Viel passt da rein: Angst vor dem Neuen, die beinharte Verteidigung lieb gewonnener Gewissheiten oder der Unmut, eigenes Denken und Handeln hinterfragen zu müssen. Dieser Aber-Allianz stellt sich jetzt die Kampagne "Inklusion – schaffen wir!" mit der geballten Kraft der Inklusions-Bewegung und ganz vielen Geschichten vom Gelingen entgegen. mehr

22.05.2015 Pressemeldung Schule

© bikl.de
UNO:

Deutschland soll endlich Förderschulen abbauen

Deutschland soll endlich seine Förderschulen abbauen. Dies ist eine der rund 60 Empfehlungen, die der in Genf ansässige UN-Fachausschuss zur Behindertenrechtskonvention aus der Staatenprüfung ableitet. mehr

20.04.2015 Pressemeldung Schule

© bikl.de
Teilhabe für alle

UN rügt Deutschland - in Verzug bei inklusiver Bildung

Die Rechte von Behinderten in Deutschland müssen nach Ansicht der UN noch deutlich gestärkt werden. Nicht zuletzt in Fragen des gemeinsamen Lernens von Behinderten und Nicht-Behinderten in den Schulen gebe es noch viel zu tun, stellte ein UN-Fachausschuss am Donnerstag in Genf fest. mehr

27.03.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© gemeinsam leben gemeinsam lernen
Deutschland

UN-Fachausschuss in Genf prüft Fortschritte bei Inklusion

Morgen und übermorgen prüft der in Genf ansässige UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen Deutschlands Bemühungen, in Sachen Inklusion voran zu kommen. mehr

25.03.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft