Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) RSS-Feed

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) betreibt problemorientierte Grundlagenforschung. Untersucht werden Entwicklungen, Probleme und Innovationschancen moderner Gesellschaften. Die Forschung ist theoriegeleitet, praxisbezogen, oft langfristig angelegt und meist international vergleichend.

Meldungen

© www.pixabay.de
Studie

Die Privatschulen in den Bundesländern sind gut finanziert

Die Privatschulen sind in allen Bundesländern bis auf wenige Ausnahmen finanziell gut bis sehr gut ausgestattet. Das ist das Ergebnis der ersten umfassenden Untersuchung zur Finan­zierung der Privatschulen in Deutschland, die von Pia Akkaya, Marcel Helbig und Michael Wrase vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) vorgelegt wurde. mehr

09.12.2019 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
WZB-Studie

Arme Kinder, schlechte Schulen

Lehrermangel, Unterrichtsausfall, Vertretungsstunden – mit diesen Problemen kämpfen in Berlin besonders Schulen in sozialen Brennpunkten. mehr

06.03.2019 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Faire Privatschulregulierung: Was Deutschland vom europäischen Vergleich lernen kann

Fast jedes zehnte Kind lernt in Deutschland inzwischen an einer Privatschule. Auch in anderen europäischen Ländern sind private Schulen beliebt, weil sie Alternativen zu den herkömmlichen Schulen bieten. Doch wie reguliert Deutschland sein Privatschulwesen? Von Rita Nikolai und Michael Wrase mehr

26.09.2017 Artikel Schule, Internationales