40 Hauswirtschafter/innen und Hauswirtschaftshelfer/innen schließen Ausbildung erfolgreich ab

Nach einer dreijährigen dualen Ausbildung in Berufsschule und Betrieb haben insgesamt 40 Frauen und Männer ihre Prüfungen für die Ausbildungsberufe Hauswirtschafter/in bzw. Hauswirtschaftshelfer/in erfolgreich abgelegt. Am heutigen Mittwoch (11.07.07) erhielten 13 Hauswirtschafterinnen, 3 Hauswirtschafter, 23 Hauswirtschaftshelferinnen und ein Hauswirtschaftshelfer im Rahmen einer Feierstunde im Kultusministerium ihre Berufsabschlusszeugnisse.

11.07.2007 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Hauswirtschafter/innen arbeiten z. B. in Privathaushalten, Hausgemeinschaften von Senioren oder Wohngruppen mit Behinderten und übernehmen dort alle anfallenden Aufgaben wie z. B. Speisenzubereitung, Reinigung und Gestaltung der Räume, Textilpflege, Vorratshaltung, Betreuung der jeweiligen Personengruppen und Organisation des Haushaltes.

In Großhaushalten übernehmen sie eigenverantwortlich Teilbereiche wie z. B. die Versorgung in der Cafeteria eines Klinikums oder die Wäscheversorgung der Bewohner eines Kurhauses. Wirtschaftlichkeit, Umweltschutz, Hygiene, Arbeitssicherheit, Unfallschutz und Qualitätssicherung sind Grundlagen ihrer Arbeit.

Hauswirtschaftshelfer/innen arbeiten in Mittel- und Großhausbetrieben und übernehmen dort Arbeiten, die sie unter Anleitung ausführen. Sie helfen z. B. bei der Speisenverteilung im Seniorenheim, sorgen im Speisesaal für Sauberkeit und Ordnung, übernehmen in der Wäscherei das Einsortieren der Bewohnerwäsche in die Wäschewagen oder sind im Reinigungsdienst eines Tagungshauses tätig.

Beide Ausbildungen finden in dualer Form in Betrieb und Berufsschule statt. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung im Fachtheoretischen und Fachpraktischen Teil. Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bauen auf die Ausbildung auf.

Informationen zur Ausbildung erhalten Sie bei: Zuständige Stelle für die Berufsbildung in der Hauswirtschaft im Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken, Frau Fier 0681/501-7290, Frau Schumacher 0681/501-7489.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden