Der Klick zur Bildung setzt sich durch

Moderne Weiterbildung macht Spaß! Dass sich diese Erkenntnis verbreitet, zeigt der wachsende Ansturm auf die Internet-Bildungsplattform der Industrie- und Handelskammern (IHKs): Seit dem Start der IHK.Online-Akademie im Jahr 2002 hat sich die Zahl der Besucher auf täglich mehr als 1.300 fast verdoppelt.

18.08.2006 Pressemeldung DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Moderne Weiterbildung macht Spaß! Dass sich diese Erkenntnis verbreitet, zeigt der wachsende Ansturm auf die Internet-Bildungsplattform der Industrie- und Handelskammern (IHKs): Seit dem Start der IHK.Online-Akademie im Jahr 2002 hat sich die Zahl der Besucher auf täglich mehr als 1.300 fast verdoppelt. Unter der Adresse www.ihk-online-akademie.de finden die Interessenten eine breit gefächerte, ständig wachsende Palette an internetgestützten Bildungsangeboten.

Das Themenspektrum reicht von Technik, Recht, kaufmännischem Wissen, Fremdsprachen oder Informationstechnologie bis hin zu Qualität, Führung und Persönlichkeit. Lehrgänge mit IHK-Prüfung werden ebenso angeboten wie Qualifizierungsmaßnahmen für Trainer oder die Prüfungsvorbereitung online.

Dabei sind nicht nur Fach- und Führungskräfte eingeladen, sich per Mausklick zu qualifizieren. Auch Privatpersonen, die sich persönlich weiterbilden möchten, werden in der IHK.Online-Akademie fündig. Darüber hinaus können Unternehmen für ihre Belegschaft "maßgeschneiderte" Online-Bildung erstellen lassen.

Die eigentlichen Online-Veranstaltungen umfassen in der Regel neben den Selbstlernprogrammen und schriftlichen Begleitmaterialien auch Präsenztage. Ein Teletutor hilft weiter, wenn es einmal hakt, und auch für den Austausch mit der Lerngruppe ist gesorgt.

Bereits 5.000 Teilnehmer haben bislang in insgesamt mehr als 107.000 Stunden mit Lerninhalten aus dem Kernangebot der IHK.Online-Akademie gearbeitet.

Daneben modernisiert die Lernplattform aber auch die "normalen" Weiterbildungsangebote der IHK-Organisation. Angehende Industriemeister, Fachwirte, Betriebswirte, Bilanzbuchhalter und Kaufleute nutzen die Kommunikationsinstrumente der Lernplattformen und lehrgangsbegleitende "Communities", um auch in virtuellen Räumen Projekte und Aufgaben zu bearbeiten und sich auf Prüfungen oder den Unterricht vorzubereiten – individuell und in Gruppen.

Schon mehr als 12.000 Lehrgangsteilnehmer haben auf diese Weise von der IHK.Online-Akademie profitiert.

Mehr Infos zur IHK.Online-Akademie erhalten Sie bei
Stephan Langer,
Telefon (02 28) 62 05-1 61,
E-Mail


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden