Deutsch lernen mit iPhone und iPodTouch: Neue DaF-Lernkrimis von Lextra

Sieben neue Krimi-Applikationen für iPhone und iPodTouch helfen Deutschlernern dabei, ihre Sprachkenntnisse anhand spannender Geschichten zu verbessern. Die Krimis sind im Appstore für je 3,99 Euro erhältlich. Außerdem gibt es dort die gesamte Bibliothek "Patrick Reich ermittelt – 8 interaktive Lernkrimis" für 20 Euro. Alle Apps verbinden Text und Hörbuch mit interaktiven Übungen, Worterklärungen und landeskundlichen Informationen. Deutschkenntnisse können damit in allen Lebenslagen trainiert werden, ob zuhause, unterwegs oder bei Fahrt- und Wartezeiten.

05.02.2010 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

In allen Lernkrimis ermittelt Privatdetektiv Reich: Wer wissen will, wie der Ermittler seine Fälle löst, kann die Handlung der Applikationen als Text auf dem iPhone oder iPodTouch verfolgen und so nebenbei das Leseverständnis trainieren. Oder er hört sich die Krimis als Hörbuch an – der Text ist komplett vertont. Eine blaue Markierung zeigt jederzeit den jeweiligen Abschnitt an und scrollt automatisch weiter, so dass auch das Mitlesen ganz einfach ist. Wird ein Wort nicht verstanden, so erscheint nach Antippen die passende Erläuterung auf dem Bildschirm. Auch landeskundliche Informationen können auf diese Weise gefunden werden, begleitet von Hyperlinks zum Nachschlagen. Und wer seine Zeit zum gezielten Sprachtraining nutzen will, kann interaktive Übungen bearbeiten und sich im Anschluss seinen Lernstand auswerten lassen. Hochwertige Illustrationen begleiten den Text, bildschirmgerechte Visualisierungen garantieren die Nutzerfreundlichkeit der Applikation.

Die Lernkrimis DaF von Lextra richten sich an Deutschlerner mit Vorkenntnissen (Niveau A2-B1). Die Applikationen sind geeignet für alle iPhone-Geräte und iPod Touch.

www.lextra.de
www.cornelsen.de/daf
www.cornelsen.de/mobil

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden