DIHK: Europass hilft bei Neueinstellungen

Unternehmen können ab sofort mit dem neuen Europass im Ausland erworbene Qualifikationen von Bewerbern besser beurteilen, so der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Lebensläufe werden einheitlich dargestellt und ausländische Zeugnisse umfassend erläutert. Der Europass ist jetzt bei allen IHKs kostenlos erhältlich.

31.05.2006 Pressemeldung DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Die wichtigsten Vorteile: Die Neueinstellung von Mitarbeitern wird erleichtert, weil deren berufliche Auslandserfahrungen nach einem standardisierten Muster genau aufgeführt werden. Gleichzeitig macht der Pass auch Arbeits- und Bildungsaufenthalte von Beschäftigten in Europa vergleichbar. So werden beispielsweise europaweit sehr unterschiedliche Arbeitszeugnisse durch ein einheitliches Kompetenzprofil ergänzt.

Der Europass selbst ist eine Mappe, in die fünf Elemente eingelegt werden können. Dazu gehören das Standardmuster eines europäischen Lebenslaufs und eine Übersicht, in die der Beschäftigte seine Fremdsprachenkenntnisse präzise eintragen kann. Außerdem erklärt das Diplom den Universitätsabschluss sowie das Hochschulwesen des jeweiligen Landes. Das fünfte Element des Europasses ist die so genannte Zeugniserläuterung. Sie stellt jedes einzelne Profil aller europäischen Berufsbildungsabschlüsse in Aus- und Weiterbildung dar. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung will diese Erläuterungen für die deutschen Abschlüsse in naher Zukunft vorlegen.

Die IHKs beraten Unternehmen und Beschäftigte zum Europass und verschicken auf Anfrage die Mappe an Betriebe und Interessenten. Damit erweitern die IHKs ihr internationales Dienstleistungsangebot. Nähere Informationen sind zugänglich unter www.europass-info.de/de/start.asp

Ansprechpartner:
Dr. Knut Diekmann
Telefon: 030 / 20 308-2521
E-Mail:


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden