Ebling: Großes Interesse an hoher Qualität in der Tagespflege

Das 2005 gestartete Förderprogramm des Landes für die Qualifizierung von Tagespflegepersonen stößt bei den Kommunen auf anhaltend hohe Resonanz. Nachdem im Kindergartenjahr 2005/2006 durch die Landesförderung in 43 Maßnahmen rund 600 Tagesmütter und Tagesväter weiterqualifiziert werden konnten, seien für das laufende Kindergartenjahr 2006/2007 bereits 50 weitere Maßnahmen für mehr als 700 Tagespflegepersonen beantragt worden, die auch gefördert würden, teilte Bildungs- und Jugendstaatssekretär Michael Ebling mit.

03.04.2007 Rheinland-Pfalz Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz

"Beim Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder ist die Kindertagespflege als familiennahe und flexible Betreuungsform neben dem Ausbau der Kindertagesstätten ein wichtiges ergänzendes Angebot. Die Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen, die in den allermeisten Fällen mit einem anerkannten Zertifikat abschließen, ist dabei nur ein Weg, über den das Land dieses Angebot unterstützt. Daneben erhalten Jugendämter, in deren Bezirk zum Ende eines Jahres mehr als zehn Prozent aller zweijährigen Kinder in Kindertagesstätten betreut werden, auch für Zweijährige in Kindertagespflege eine Bonuszahlung von 700 Euro", hielt Ebling fest.

Die Rückmeldungen aus dem Land zeigten, dass die Qualifikation von Tagesmüttern und Tagesvätern nicht nur für Eltern wichtig sei, sondern dass es auch bei den Jugendämtern und den Tagespflegepersonen selbst ein sehr großes Interesse an der Weiterbildung gebe, sagte der Bildungs- und Jugendstaatssekretär. Um dauerhaft das hohe Niveau der Qualifizierungsmaßnahmen zu gewährleisten, werde mit Unterstützung des Landes Ende April eine erste Fortbildungsmaßnahme für die Fachleute gestartet, die die Tagesmütter und Tagesväter schulen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden