Girls' Day europaweit

Girls'Day - Maedchen-Zukunftstag europaweit Studie zeigt Erfolg des Berufsorientierungstags fuer Maedchen - Rekordbeteiligung am Girls'Day 2005 - Mit dem Girls'Day zum Ausbildungsplatz

13.05.2005 Pressemeldung Initiative D21 e. V.

Mit dem Projekt Girls'Day haben Maedchen der Schuljahre 5 bis 10 die Moeglichkeit, Berufe fuer einen Tag einmal hautnah zu erleben. Ziel des Projektes ist es, zum einen das Interesse der Maedchen an technischen Berufen zu wecken, zum anderen sollen OEffentlichkeit und Wirtschaft auf die Staerken der Maedchen aufmerksam gemacht werden.

Im Jahr 2004 fand der Maedchen-Zukunftstag in fuenf europaeischen Laendern statt: Deutschland, OEsterreich, Schweiz, Niederlande und Luxemburg. Damit wird der Girls'Day immer mehr zu einem Projekt zur Schaffung von Zukunftsperspektiven fuer Maedchen in ganz Europa.

Die Ergebnisse der Evaluationsstudie 2004, herausgegeben vom Verein "Frauen geben Technik neue Impulse", sind bemerkenswert: 114.000 Maedchen nahmen 2004 am Girls'Day teil. 90 Prozent der Maedchen und 80 Prozent der Unternehmen waren zufrieden oder sehr zufrieden mit dem Projekttag. Etwa die Haelfte der Maedchen wuerde gerne in dem besuchten Unternehmen ein Praktikum oder eine Ausbildung absolvieren. Die Mehrheit der Maedchen zeichnete am Ende des Projekttags ein positives Bild von technischen Berufen; negative Vorurteile wurden abgebaut.

Rekordbeteiligung am Maedchen-Zukunftstag 2005

In Deutschland fand der Girls'Day - Maedchen-Zukunftstag am 28. April 2005 zum fuenften Mal statt. Mit fast 7.000 Veranstaltungen und Plaetzen fuer rund 127.000 Maedchen erreichte der Aktionstag eine neue Rekordbeteiligung.

Mit dem Girls'Day zum Ausbildungsplatz

Immer mehr Maedchen und junge Frauen lernen am Girls'Day ihren zukuenftigen Ausbildungsplatz kennen. Einige Interviews sind nun beispielhaft unter www.girls-day.de nachzulesen:

"Der Girls'Day hat mir einfach Mut gegeben, weil ich dadurch einen Einblick in den Betrieb erlangen konnte." J. C. lernt Industriemechanikerin bei Airbus im niedersaechsischen Varel. Sie ist 18 Jahre alt und hat am ersten Girls'Day bei Airbus 2001 teilgenommen.

mehr unter: www.girls-day.de/girls_day/berufsorientierung/portraits

Der Girls'Day - Maedchen-Zukunftstag findet an jedem vierten Donnerstag im April statt, das naechste Mal am 27. April 2006.

Der Girls'Day - Maedchen-Zukunftstag wird gefoerdert vom Bundesministerium fuer Bildung und Forschung, vom Bundesministerium fuer Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie aus Mitteln des Europaeischen Sozialfonds. Girls'Day - Maedchen-Zukunftstag ist ein Projekt von Frauen geben Technik neue Impulse e.V. und eine Gemeinschaftsaktion des Bundesministeriums fuer Bildung und Forschung, des Bundesministeriums fuer Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Initiative D21, der Bundesagentur fuer Arbeit, des Deutschen Gewerkschaftsbundes, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbaende, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, des Zentralverbands des Deutschen Handwerks und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie.

Weitere Informationen:

www.girls-day.de

Ansprechpartner

Initiative D21 e. V.

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden