Weiterbildungsstipendien im Bereich des zeitgenössischen Tanzes vergeben

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur hat an sechs in Berlin lebende Tänzerinnen/Tänzer und Choreographinnen/Choreographen Weiterbildungsstipendien im Bereich des zeitgenössischen Tanzes vergeben. Dafür standen insgesamt 10.000 € zur Verfügung.

15.06.2004 Berlin Pressemeldung Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin (bis 11/06)

Die diesjährigen Stipendiatinnen und Stipendiaten sind:

Eve Neeracher, Angela Schubot, Maren Strack, Juschka Weigel, Jorge Morro und Andreas Müller.

Der Jury zur Vergabe der Tanzstipendien, die über 13 Anträge zu entscheiden hatte, gehörten Barbara Friedrich, Bettina Masuch und André Thériault an.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden