Designer-Nachwuchs fördern: Cornelsen schreibt Gestaltungswettbewerb BuchGesichter 2009 aus

Mit dem Gestaltungswettbewerb BuchGesichter 2009 ruft der Cornelsen Verlag Auszubildende, Studenten und Young Professionals aus dem gestaltenden Bereich auf, das Umschlagsdesign einer Fachbuchreihe mitzuentwickeln. Teilnehmer sollen Buchcover entwerfen. Partner des Wettbewerbes sind das media.net berlinbrandenburg sowie der Deutsche Marketing-Verband. Mitmachen lohnt sich: BuchGesichter 2009 ist mit 4.000 Euro dotiert. Dem Sieger winken 2.000 Euro, Zweitplatzierte erhalten eine Prämie in Höhe von 1.500 Euro, 500 Euro vergibt die Jury für den dritten Platz. Die zehn besten Beiträge werden im Rahmen eines Medienevents zum Reihenstart in Berlin den Agenturen aus der Werbe- und Marketingbranche persönlich präsentiert. Unter [www.berufskompetenz.de](http://www.berufskompetenz.de) finden Interessierte die Teilnahmebedingungen, Gestaltungsanforderungen sowie die vollständigen Wettbewerbsunterlagen.

19.01.2009 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Wettbewerbsbeiträge können ausschließlich per Mail an eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 30. März 2009. Die Entwürfe werden durch eine prominente Fachjury bewertet und die zehn besten Arbeiten einen Monat für ein Online-Voting im Internet auf www.berufskompetenz.de präsentiert. Aus dem Rücklauf dieses Votings ergeben sich die drei Hauptgewinner, die am 7. Mai 2009 gekürt werden. Cornelsen will im Herbst 2009 eine Buchreihe für die Medien- und die Werbebranche herausgeben. "Die neu startende Buchreihe für die Medien- und die Werbebranche soll ein unverwechselbares Gesicht bekommen, das die potenzielle Leserschaft anspricht. Was liegt da näher, als die Zielgruppe an der Entstehung aktiv mit einzubeziehen?", erläutert Erich Schmidt-Dransfeld, Cornelsen-Redaktionsleiter für das Fachbuch-Segment, das Anliegen des Wettbewerbes.

Der Fachjury gehören an:
Erich Schmidt-Dransfeld, Redaktionsleitung Fachbuch, Cornelsen Verlag
Prof. Arnd Joachim Garth, Mediadesignhochschule Berlin, Institut für Marken- und Kommunikations-Psychologie
Christine Holk, Abteilungsleiterin Design, Cornelsen Verlag
Andrea Peters, Geschäftsführerin media.net berlinbrandenburg e. V.
Carsten Pfeiffer, Vertriebsleiter Marketing/Handel Cornelsen Verlag
Prof. Susanne P. Radtke, Hochschule Ulm, Vorsitzende des Prüfungsausschusses für Mediengestalter
Marc Rosenfeld, Vize-Präsident/ Juniorensprecher Deutscher Marketing-Verband e.V.

Partner des Wettbewerbs BuchGesichter 2009:
Das Unternehmensbündnis der Medienwirtschaft media.net berlinbrandenburg e.V. ist das größte branchenübergreifende Unternehmensnetzwerk der Region Berlin und Brandenburg. Die Mitglieder von media.net gehören verschiedenen Bereichen der Medienbranche an, zum Beispiel New Media, Film/TV, Print und Werbung, Multimedia, IT, Musik und Kommunikation.

Der Deutsche Marketing-Verband e.V. ist der Berufsverband des Marketing-Managements und Dachorganisation der 65 bundesweiten Marketing-Clubs. Gegründet 1956, ist er heute eine Institution – die Marke für praxisnahe Weiterbildung und Know-how-Transfer der Marketing-Professionals.

www.cornelsen-berufskompetenz.de

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden