Deutschland liest: LIS-Bibliothek beteiligt sich an bundesweiter Initiative

Im Rahmen der erstmalig stattfindenden, bundesweiten Initiative "Deutschland liest – Treffpunkt Bibliothek" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler bietet das Landesinstitut für Schule Bremen (LIS, Am Weidedamm 20) in seiner Bibliothek in der Zeit vom 27. bis zum 30.Oktober mehrere Veranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger an. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

22.10.2008 Bremen Pressemeldung Bremen Senatorin für Wissenschaft und Häfen

Starten wird die Veranstaltungsreihe Montag (27.10.2008) mit dem Thema "Bilder lesen - literarische Texte und Filme zum Thema Auswanderung". Anhand historischer Dokumente wird der Werdegang von Migranten, die in die USA ausgewandert sind, nachverfolgt.

Am Dienstag darauf (28.10.) gibt es die Möglichkeit, Popliteratur kennen zu lernen. Diese wird Thema im Zentralabitur für das Fach Deutsch sein.

Für den Unterricht "Türkisch als Muttersprache" stellt die LIS-Bibliothek am Mittwoch (29.10.) Literatur und Unterrichtsmaterialien vor.

"Tom und seine Freunde" ist ein Lese- und Schreiblernheft auf zwei Differenzierungsstufen für die Grundschule. Vorgestellt wird es zusammen mit passenden Arbeitsmaterialien und Leselernsoftware am Donnerstag (30.10.).

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter der Telefonnummer 0421/361-14419 anmelden.

Mehr Informationen sind zu finden unter www.lis.bremen.de.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden