Muttersprache

© www.pixabay.com
Sprachkompetenz

„Jedes Kind soll vom ersten Schultag an mitreden können“

Das Erlernen der Bildungssprache Deutsch ist der Schlüssel zu schulischem Erfolg und gesellschaftlicher Teilhabe. Deshalb nimmt die Stärkung bildungssprachlicher Kompetenzen eine zentrale Rolle im Koalitionsvertrag der Landesregierung ein. mehr

24.06.2021 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© www.pixabay.com
International

Landeskunde: „Typisch deutsch“ – was soll das sein?

Wer im Ausland Deutsch als Fremdsprache lernt, eignet sich mehr als Grammatik und Vokabeln an. In der Landeskunde steht auch die Kultur des deutschsprachigen Raums auf dem Lehrplan. Aber wie sieht moderner Landeskundeunterricht aus und was kann er leisten? mehr

18.05.2021 Artikel Martin Stengel

© www.pixabay.de
Pro und Kontra

Spagat in der Sprachenpolitik

Die Anzahl englischsprachiger Studiengänge in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren verachtfacht. Hochschulen und Universitäten wollen sich für den internationalen Wettbewerb rüsten. Kritiker fürchten, dass Deutsch als Wissenschaftssprache auf diese Weise geschwächt wird. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Warum Eltern wenig vorlesen

Rund 32 Prozent der Eltern in Deutschland lesen ihren Kindern selten oder nie vor – diese Zahl ist seit Jahren konstant. Erstmalig geht die Vorlesestudie 2020 der Frage nach, welche Gründe dahinterstecken. Dazu wurden bundesweit 528 Eltern befragt, die maximal einmal pro Woche vorlesen. mehr

27.10.2020 Pressemeldung Stiftung Lesen

© Jörg Fuchs
Sprachheilpädagogik

Sprache ist der Schlüssel zur Teilhabe

Sprachentwicklungsstörungen bleiben oft unbemerkt. Sie möglichst früh zu identifizieren und damit Beratungs-, Förder- oder Therapieangebote unterbreiten zu können, ist eines der Ziele von Professorin Carina Lüke. mehr

© www.pixabay.de
Sprachförderung

Interesse an herkunftssprachlichem Polnischunterricht an Schulen in NRW

Das Ministerium für Schule und Bildung und das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration teilen mit: Das Interesse an herkunftssprachlichem Unterricht Polnisch hat in Nordrhein-Westfalen weiter zugenommen. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsangebot

Staatlichen Unterricht in den Her­kunfts­sprach­en statt Konsulatsunterricht

Bildungsministerin Karin Prien will mittelfristig einen staatlich organisierten Unterricht in den wichtigsten Herkunftssprachen an den Schulen anbieten können. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Kein Grundschulverbot für Migranten­kinder

Der Grundschulverband teilt die Auffassung, dass die Situation an zahlreichen Schulen im Hinblick auf die fehlenden Sprachkenntnisse vieler Kinder – übrigens auch solcher deutscher Muttersprache! – schwierig ist und besondere Maßnahmen rechtfertigt. Allerdings sind die Vorschläge von Herrn Linnemann nicht zielführend. mehr

06.08.2019 Pressemeldung Grundschulverband e.V.

© PONS

In kleinen Lernschritten zum großen Erfolg

Kurz und effektiv: Wer jeden Tag nur 10 Minuten ins Lernen investiert, wird ganz sicher mit guten Noten belohnt. Wohl jeder Schüler kennt diesen Rat der Eltern inund auswendig. Dass sie damit recht haben, beweisen einmal mehr die „10-Minuten-Trainings“ von Klett Lerntraining. mehr

21.11.2018 Pressemeldung PONS GmbH

© PONS

Schneller sprechen als Lucky Luke zieht

Als Verbrecher hat man es nicht leicht im Wilden Westen, denn Lucky Luke zieht ja bekanntlich immer schneller als sein Schatten. Schon viel leichter fällt dagegen das Sprachenlernen mit PONS. mehr

15.11.2018 Pressemeldung PONS GmbH