Französische Musik begeistert

Popmusik aus Frankreich ist angesagt wie nie und sorgt auch im Französisch-Unterricht für Begeisterung: Über 130 Teams beteiligten sich deutschlandweit an dem vom Cornelsen Verlag, der Französischen Botschaft und der Musikagentur Bureau Export initiierten Schülerwettbewerb FrancoMusiques. Schülerinnen und Schüler komponierten, arrangierten und sangen eigene Chansons in französischer Sprache. Bewertet wurden neben den Französischkenntnissen auch die Lied und Text-Idee, so dass auch Anfänger eine Chance hatten. Die Siegerteams wurden heute auf der Leipziger Buchmesse geehrt. Höhepunkt der Preisverleihung war ein Konzert der französischen Sängerin Oshen.

12.03.2009 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Der mit 1.000 Euro dotierte erste Preis ging an die Wilma-Rudolph-Oberschule in Berlin. In ihrem Lied "Egalité" nehmen die Schülerinnen und Schüler auf humorvolle Weise klassische Frauen- und Männerrollen aufs Korn. "Vor allem der lebendige Text überzeugte die Jury", begründete Dr. Yvonne Petter-Zimmer, Redaktionsleiterin Romanische Sprachen an Schulen im Cornelsen Verlag, das Urteil der Juroren.

Platz zwei, verbunden mit einem Geldpreis von 750 Euro, ging an die Französisch-AG der Gesamtschule Hardt in Mönchengladbach für ihr Lied "Le club de français". Die Französisch-Anfänger begeisterten die Jury mit ihrer Idee. "Die fröhliche Melodie und besonders der Refrain ist ein echter Ohrwurm", bestätigte Laurent Coulon, Leiter des Bureau Export de la Musique Française in Berlin in seiner Laudatio.

Der mit 250 Euro dotierte dritte Preis ging an den musikalisch sehr anspruchsvollen Beitrag "Le monde nous dépasse" des Gymnasiums Kreuzgasse aus Köln. In ihrer Laudatio würdigte die Sängerin und Komponistin Corinne Douarre zudem den sozialkritischen Text, mit dem die Schülerinnen und Schüler sehr gute Französischkenntnisse bewiesen.

Mit dem bereits zum zweiten Mal stattfindenden Schülerwettbewerb FrancoMusiques wollen die Partner das Interesse für die französische Musik und Sprache stärken. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II waren aufgerufen ein eigenes Lied in französischer Sprache zu komponieren, zu schreiben und zu singen. Der Wettbewerb FrancoMusiques wird 2009 fortgesetzt. www.cornelsen.de/FrancoMusiques

Veranstaltungsdaten

Die Siegerteams werden am 12. März 2009 um 16 Uhr auf der Leipziger Buchmesse (Messe Leipzig, Congress Center Leipzig - Saal 5, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig) geehrt. Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Konzert der französischen Sängerin Oshen.

Programm

  • Kurzes Konzert von Oshen
  • Grußwort: Robert Valentin, stellvertretender Leiter Kulturabteilung in der französischen Botschaft
  • Verleihung dritter Preis, Laudatio Corinne Douarre, Sängerin und Komponistin • Verleihung zweiter Preis, Laudatio: Laurent Coulon, Leiter des Bureau Export de la Musique Française
  • Verleihung erster Preis, Laudatio: Dr. Yvonne Petter-Zimmer, Leiterin der Redaktion Romanische Sprachen an Schulen, Cornelsen Verlag
  • Kurzes Konzert von Oshen
  • Ende und Fototermin gegen 17.15 Uhr
  • Moderation: Cornelius Wüllenkemper, Radio France Internationale

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden