Goppel gratuliert Bayerischer Staatsbibliothek zur Auszeichnung "Bibliothek des Jahres 2008"

Kunstminister Thomas Goppel hat der Bayerischen Staatsbibliothek zur Auszeichnung "Bibliothek des Jahres 2008" des Deutschen Bibliotheksverbandes und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius in einem Schreiben an den Generaldirektor Dr. Griebel gratuliert:

19.06.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

"In vielfältiger Weise hat die Bayerische Staatsbibliothek diese Ehrung verdient. Seit ihrer Gründung als Hofbibliothek der Wittelsbacher vor 450 Jahren hat die Staatsbibliothek nicht nur einen international einzigartigen Bestand mit kostbaren Handschriften, seltenen Drucken und umfassend ausgestalteten Sondersammlungen aufgebaut und ist damit ein Schatzhaus des schriftlichen Kulturerbes Europas sowie mit 9,5 Millionen Bänden eine der bedeutendsten und bekanntesten Universalbibliotheken Europas. Innovativ und offensiv stellt sich die Bayerische Staatsbibliothek auch den Herausforderungen des digitalen Zeitalters. Als multimedialer, zeitgemäßer Servicebetrieb leistet sie unschätzbare Dienste zum Aufbau einer exzellenten Informationsinfrastruktur für den Wissenschaftsstandort Bayern und genießt Weltrang als internationale Forschungsbibliothek. Gleichzeitig ist die Staatsbibliothek heute eine der benutzungsintensivsten Bibliotheken Deutschlands."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden