Neu erschienen: Broschüre über Klimaforschung in Brandenburg

Wetterextreme, Klimawandel, ihre Auswirkungen auf Mensch und Umwelt - Themen, die weltweit Besorgnis erregen und dringend nach Lösungen verlangen. Die neue Broschüre "Klima- und klimafolgenrelevante Forschung im Land Brandenburg" beschreibt das hohe Potenzial der brandenburgischen Klimaforschung an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Das Heft vermittelt einen Überblick über bestehende Netzwerkstrukturen auf diesem Gebiet und stellt die Förderpolitik Brandenburgs im Bereich der Klimaforschung dar.

13.11.2008 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

"Klima- und klimafolgenrelevante Forschung besitzt in Brandenburg eine herausragende Qualität", erklärte Forschungsministerin Professor Dr. Johanna Wanka. "Die neue Broschüre stellt sowohl diese vielfältigen, international orientierten Forschungsaktivitäten vor als auch die Zusammenarbeit des Netzwerkes Forschungskompetenzen nutzen – Klimawandel gestalten."

16 Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie der Deutsche Wetterdienst hatten auf Initiative des Brandenburger Wissenschaftsministeriums im März dieses Jahres eine Forschungsplattform zum Klimawandel gegründet. Sie unterzeichneten gemeinsam einen "Letter of Intent", in dem sie sich über ihre weitere Zusammenarbeit verständigten. Auch dies wird in der Publikation beschrieben.
Die Broschüre "Klima- und klimafolgenrelevante Forschung" kann kostenlos bestellt werden im: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Dortustraße 36, 14467 Potsdam, Tel.: 0331 - 866 4560, Fax: 0331 - 866 4545 oder Email:


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden