Staatssekretär Karl Freller würdigt den Einsatz im Ehrenamt

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt überreichte heute in Schwabach Kultusstaatssekretär Karl Freller an Frau Marianne Lachmann.

09.10.2007 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Marianne Lachmann (Schwabach) wurde für ihr vielfältiges ehrenamtliches Engagement im kirchlichen und sozialen Bereich ausgezeichnet.

Staatssekretär Freller würdigte ihre Arbeit in und um die Kirche "Zur göttlichen Vorsehung" und in der Pfarrei St. Sebald, in der Frau Lachmann als Mitglied des Pfarrgemeinderates und für einige Jahre in der Kirchenverwaltung tätig war und ist. Sie betreut u.a. die Sternsingeraktion, beteiligt sich an der Schwabacher Tafel am Vogelherd, organisiert Veranstaltungen für die Bewohner des Obdachlosenheims im Schwalbenweg und führt jährlich Aktionen für gute Zwecke wie zum Beispiel die Kriegskinderhilfe in Roth durch. "Sie haben sich durch Ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement um das gesellschaftliche Leben in Schwabach und Umgebung besonders verdient gemacht", so Freller in seiner Laudatio.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden