Bildungs-Streiktage am 9. und 10. März

Die Bildungsgewerkschaft GEW wird in der nächsten Woche erneut zahlreiche Mitglieder zum Streik aufrufen. Neben gemeinsamen Streiks mit ver.di in zahlreichen Kindertageseinrichtungen sind am 9 und 10. März weitere Angestellte in Kindergärten, Schulen und Hochschulen zum Streik aufgerufen. Am 9. März findet in Berlin ein bundesweiter Bildungs-Streiktag statt, zu dem auch 500 bis 1.000 Streikende aus Baden-Württemberg erwartet werden. In Berlin findet eine zentrale Kundgebung vor dem Roten Rathaus statt.

06.03.2006 Baden-Württemberg Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

"Erzieherinnen, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, angestellte Lehrkräfte sowie Beschäftigte an Hochschulen werden die Arbeit niederlegen. Die Arbeitgeber täuschen die Öffentlichkeit mit der Behauptung, es gehe nur um 18 Minuten Mehrarbeit. Eine Arbeitszeiterhöhung würde zu Lohneinbußen von vier Prozent und bundesweit zur Streichung von 250.000 Stellen führen. In den Kindertageseinrichtungen und Schulen würden sich die Arbeitsbedingungen auf Kosten der Kinder und Jugendlichen weiter verschlechtern", sagte am Freitag (03.03.) Rainer Dahlem, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Weitere Informationen: www.gew-bw.de

Ansprechpartner

GEW Baden-Württemberg

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden