Bildungsstaatssekretär Gorholt übergibt 240.000 Euro zur Sanierung ehemaliger Poliklinik für Montessori-Ganztagsschule in Bernau

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt überreichte heute dem Vorstandsmitglied der Bernauer Montessori Ganztagsschule Niederbarnim, Dr. Alexander Stendal, zwei Zuwendungsbescheide über insgesamt 240.000 Euro aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft, Bildung und Betreuung".

01.09.2004 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Mit der Zinslosstellung eines von der Schule aufgenommenen Darlehens über 250.000 Euro unterstützt das Bildungsministerium die allgemeine Grundsanierung und den Umbau von Klassen- und Gruppenräumen für die Klassenstufen 1 bis 6 in der ehemaligen Poliklinik in der Waldsiedlung bei Bernau. Die Renovierungsarbeiten betreffen in erster Linie das Heizungssystem, die Elektrik und die Dachdämmung des alten Hauses. Die Schuldendiensthilfe des Landes für diesen Teil des Projekts beträgt 90.000 Euro. Die zweite Zuwendung umfasst einen direkten Zuschuss von 150.000 Euro und ist für ganztagsspezifische Umbaumaßnahmen und die Ausstattung der Räume in der Montessorischule vorgesehen. Für den Ganztagsbetrieb werden hier zusätzliche Hort- und AG-Räume mit Mehrzweckcharakter geschaffen.

Nach Fertigstellung der Umbauten, wird die Schule in diesem Gebäude ihre pädagogische Arbeit im Ganztagsbetrieb fortsetzen können. Ziel des Ausbaus der Schulen mit Ganztagsangeboten für das Land Brandenburg ist es, für 25 Prozent aller Schülerinnen und Schüler im Grundschulbereich und für ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler in Schulen der Sekundarstufe I ein ganztagsschulisches Angebot vorzuhalten.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden