Fachtagung Prävention am 16. September 2004 in Gotha

07.09.2004 Thüringen Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Gewalthandlungen beeinträchtigen und beeinflussen immer wieder den friedlichen Ablauf des Schulalltags. Um vorzubeugen und um sie zu bewältigen, sind integrierte, den engeren Raum der Schule übergreifende Ansätze notwendig. In Fachkreisen besteht heute zunehmend Einigkeit, dass die jeweils Beteiligten gemeinsame Programme und ein gemeinsames Vorgehen entwickeln müssen. Am 16. September 2004 werden in einer gemeinsamen Fachtagung "Prävention" von der Koordinierungsstelle "Gewaltprävention" und vom Thüringer Kultusministerium beispielhaft Entwicklungsansätze und Projekte vorgestellt, die Wirkung versprechen oder deren Wirkung erprobt und dokumentiert ist.

Zeit: Donnerstag, dem 16. September 2004
Ort: Gotha, Bildungszentrum der Thüringer Steuerverwaltung, Bahnhofstraße 12

Im Rahmen der Gesamtthematik handelt es sich um eine Folgeveranstaltung. Bereits am 12. November 2003 fand in Erfurt im Thüringer Kultusministerium ein erster Fachtag unter dem Schwerpunkt Krisenintervention statt. Auch hier stand die Zielstellung fest, in Auswertung der Meldungen "Besondere Vorkommnisse" Handlungs-modelle in unmittelbaren Krisensituationen zu entwickeln.

Die Fachtagung "Gewalthandlungen von Kindern und Jugendlichen im Bereich von Schulen – Von der Feuerwehrfunktion zum Bestandteil einer planvollen pädagogischen Schulentwicklung" hat Orientierungsfunktion für einen präventiven Umgang mit dem Gewaltphänomen. Sie richtet sich an Fachkräfte, Multiplikatoren und Verantwortliche aus Schule, Jugendhilfe, Justiz und Polizei. Inhalte und Ergebnisse aus den Seminaren bzw. der gesamten Präventionstagung werden zusammenfassend im abschließenden Plenum dargestellt und später in einer Dokumentation nachlesbar sein.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden