Im Bundestag notiert: Hochschulpakt 2010

(hib/MPI) Den zurzeit von Bund und Ländern diskutierten Hochschulpakt 2010 thematisiert die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (16/2138). Darin fordert sie die Bundesregierung auf zu sagen, wie hoch das finanzielle Volumen des Paktes sein soll und welche Studierendenzahl sie zugrunde legt.

10.07.2006 Pressemeldung Deutscher Bundestag

In diesem Zusammenhang fragen die Abgeordneten, ob die Regierung die Prognose der Kultusministerkonferenz für realistisch hält, dass die Zahl der Studierenden in den kommenden Jahren deutlich steigen und im Jahr 2014 bei rund 2,7 Millionen liegen könnte.

Die Linke interessiert sich ferner dafür, nach welchen Kriterien die im Rahmen des Hochschulpaktes bewilligten Mittel an die Bundesländer verteilt werden sollen.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden