Studierendenzahlen

© www.pixabay.de
Forderung

Erhöhung der Regelstudienzeit um ein Semester

Während umliegende Bundesländer wie Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen bereits beschlossen haben, die individualisierte Regelstudienzeit für die im Sommersemester 2020 eingeschriebenen Studierenden zu erhöhen, wartet Rheinland-Pfalz noch immer ab. mehr

03.07.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© Astrid Eckert / TUM
Auszeichnung

Faire Chancen durch digitale Lehre

Über tausend Studierende in einer Vorlesung – können dabei die Probleme von einzelnen überhaupt noch berücksichtigt werden? Dr. Stephan Krusche von der Technischen Universität München (TUM) hat ein digitales Lehrkonzept entwickelt, das eine Lösung für diese Herausforderung bietet. mehr

26.06.2020 Pressemeldung Technische Universität München

© www.pixabay.com
Statistik

Mehr Absolventen an sächsischen Hochschulen

Wie das Statistische Landesamt heute mitteilte, haben im Jahr 2018 12 980 Absolventinnen und Absolventen erfolgreich ein Erststudium an einer sächsischen Hochschule absolviert -  das sind 35,7 Prozent der sächsischen Bevölkerung des entsprechenden Alters. mehr

© www.pixabay.com
Statistik

Zahl der Studierenden auf Rekordniveau

Für das Wintersemester 2019/20 melden die Studierendenkanzleien der Hochschulen in Bayern 394 278 Studierende und damit 1 981 oder 0,5 Prozent mehr als im vorangegangen Wintersemester. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, begannen 2019 insgesamt 75 734 Männer und Frauen ein Studium. mehr

© www.pixabay.de
Uni-Barometer

Betreuungsrelation minimal verbessert

Die Zahl der Universitätsprofessorinnen und -professoren hat sich im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr leicht erhöht. mehr

02.01.2020 Pressemeldung Zeitschrift Forschung & Lehre

© www.pixabay.de
Studentisches Wohnen

Versorgungsquote von Studierenden mit Wohnheimplätzen auf Tiefststand

Die Versorgungsquote von Studierenden mit Wohnheimplätzen ist auf einem historischen Tiefstand: Diese negative Entwicklung belegt das Deutsche Studentenwerk (DSW) mit einer neuen Publikation. mehr

13.12.2019 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.de
Studie

Große Unterschiede zwischen den Bundesländern beim dualen Studium

Das duale Studium in Deutschland boomt zwar, aber nicht in jedem Bundesland. Während im Saarland rund 30 Prozent und in Baden-Württemberg rund 14 Prozent der Studienanfänger in einem dualen Studiengang eingeschrieben sind, trifft dies in Sachsen-Anhalt und in Bremen nur auf rund 1 Prozent zu. mehr

© www.pixabay.de
Ersteinschreibungen rückläufig

Bayern: Neuer Höchststand bei Studierenden im Wintersemester

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, erwarten die Studieren-denkanzleien der Hochschulen in Bayern zum Wintersemester 2019/20 über 68 000 neue Einschreibungen und somit einen leichten Rückgang zum Vorjahr. Nach diesen ersten, zum Teil auf Schätzungen beruhenden Meldungen wird die Studierendenzahl in Bayern mit 398 005 weiterhin auf hohem Niveau bleiben. mehr

© www.pixabay.de
Wohnraum

"Investitionen nötig, damit Wohnen für Studierende bezahlbar bleibt"

Anlässlich der heutigen Übergabe der sanierten Wohnhochhäuser und Studentenwohnheime Palucca-Straße 9 und 11 in Dresden hob Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange die Bedeutung der sächsischen Studentenwerke hervor und forderte weitere staatliche Investitionen, damit Wohnen für Studierende bezahlbar bleibt. mehr

© www.pixabay.com
Statistik

Zahl der Studierenden an NRW-Hochschulen auf neuem Höchststand

Im Wintersemester 2018/19 waren an den nordrhein-westfälischen Hochschulen 773.879 Studierende eingeschrieben. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, liegt das Ergebnis damit um 1,3 Prozent über dem Wert des Vorjahres und erreichte einen neuen Höchststand. mehr