Katalog/CD-ROM-Förderung im Bereich der Bildenden Kunst für das Jahr 2005

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur gewährt auch im Jahr 2005 zur Förderung Berliner bildender Künstlerinnen und Künstler Zuschüsse zur Herstellung eines ersten Einzelkataloges oder einer CD-ROM. Künstlerinnen und Künstler, deren letzte Veröffentlichung (Katalog/CD-ROM) länger als 5 Jahre zurückliegt, sind ebenfalls berechtigt, einen Antrag auf Förderung zu stellen.

23.11.2004 Pressemeldung Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin (bis 11/06)

Das mit einem Ausstellungsvorhaben verbundene Katalog/CD-ROM-Projekt wird mit bis zu 50 % der gesamten Druck-/Herstellungskosten bezuschusst, jedoch maximal bis zu 7.670 Euro für einen Katalog und maximal 3.580 Euro für eine CD-ROM.

Die Vergabe dieser Zuschüsse kann nur bei Verfügbarkeit der Haushaltsmittel erfolgen.

Ab sofort liegen die entsprechenden Bewerbungsunterlagen bei der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brunnenstraße 188-190, 10119 Berlin, Tel.: 90 228 534 Im Referat K E - Stipendien und Projektförderung - Zimmer 4/A/6 oder beim Pförtner zur Abholung bereit. Des Weiteren stehen die Unterlagen im Internet unter www.kultur.berlin.de zu Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 26. Januar 2005 (Poststempel).


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden