Kinder gezielt bei Rechenschwäche fördern

Die Förderpyramide ist ein Lern- und Übungsprogramm speziell für rechenschwache Schüler der ersten und zweiten Klasse. Als Komplettprogramm für das ganze Schuljahr gehen die CD-ROMs aus dem Cornelsen Verlag auf die besonderen Bedürfnisse durch spezifische Funktionen ein. Die Förderpyramide setzt auf eine langsam ansteigende Progression.

18.02.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Zunächst werden Aufgaben präsentiert, bei denen auch rechenschwache Kinder Erfolgserlebnisse erzielen können. Wohl dosierte Aufgabenanzahlen und überschaubare Übungsumfänge fördern die Kinder systematisch und bahnen Erfolgserlebnisse kontinuierlich an. Die CD-ROMs motivieren zum ständigen Lernen und Üben, fördern mathematische Fähigkeiten und helfen Rechenschwächen gezielt zu überwinden. Mit dem integrierten Betreuertool können Eltern und Lehrer die Übungsstände der Kinder jederzeit einsehen. Übungsblöcke werden je nach Förderbedarf selbst zusammengestellt und einzelnen oder mehreren Kindern zugewiesen. Ein Diagnostik-Test kann den aktuellen Leistungsstand feststellen. Die CD-ROMs sind für je 24,90 Euro im Handel erhältlich.

Lernprobleme gehen nicht selten einher mit Konzentrationsschwierigkeiten und Aufmerksamkeitsdefiziten beziehungsweise einer hohen Ablenkungsbereitschaft. Die Förderpyramide beschränkt sich in Aufmachung und multimedialer Ausstattung auf das Wesentliche. Auf zusätzliche dramaturgische Effekte wird verzichtet. In der Förderpyramide kann jede Aufgabe selbstständig durch die Schüler bewältigt werden. Zu jeder Aufgabe gibt es eine genau passende Hilfestellung mit der ein Lösungsfortschritt erzielt werden kann. Wo es um die Aneignung, Festigung und Automatisierung von mathematischen Fertigkeiten geht, zeigen die leistungsschwächeren Kinder einen größeren Bedarf an systematischer Wiederholung und Sicherung.

Die Förderpyramide berücksichtigt dies in besonderer Weise: Alle Aufgabenmuster, die das Kind zuvor in der Förderpyramide löst, werden nochmals in der Testpyramide wiederholt. Erst wenn hinreichend viele Aufgaben einer jeweiligen Progressionsstufe erfolgreich bearbeitet wurden, geht das Programm zur nächsten Stufe über. Die Förderpyramide bietet den Schülern ein umfassendes Förderkonzept was die kognitiven Fertigkeiten und Fähigkeiten betrifft. Dieses beruht auf einem ganzheitlichen Verständnis des Themas. Nicht nur mathematische Fertigkeiten werden geübt, sondern auch so genannte basale Teilleistungen, die die höheren mentalen Funktionen erst ermöglichen (zum Beispiel Wahrnehmung, Gedächtnis). Daneben werden rechnerisches und räumlich-logisches Denken systematisch thematisiert und in vielfältigen Aufgabenstellungen angeboten.

Die Förderpyramide Mathematik Klasse 1

ISBN 3-464-58110-1
Euro (D) 24,90/ ? (A) 25,60/ sFr 39,90
CD-ROM für PC, Cornelsen Verlag 2005

Die Förderpyramide Mathematik Klasse 2

ISBN 3-464-58106-3
Euro (D) 24,90/ ? (A) 25,60/ sFr 39,90
CD-ROM für PC, Cornelsen Verlag 2005

Systemvoraussetzungen:

PC: Pentium-PC (233 MHz); 32 MB Arbeitsspeicher; 20 MB freier Festplattenspeicher; 8-fach CD-ROM-Laufwerk, Grafikkarte (DirectX8-fähig) mit mindestens 16 bit Farbtiefe; DirectX8-fähige 16-bit Soundkarte; Windows 95 oder höher, Windows 2000, Windows XP.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden