ADHS

© www.pixabay.de
Didacta-Themendienst

Lernen mit Störenfried

Kinder mit Verhaltensstörungen wie ADHS ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich und erschweren nicht selten auch anderen das Lernen. Schon jetzt wird jedes Zweite von ihnen inklusiv beschult. Dass der gemeinsame Unterricht gelingt, wird immer wichtiger. mehr

09.01.2018 Artikel Johanna Böttges

© SchiLf Akademie

Training für höhere Aufmerksamkeit

Die Konzentrationsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen. Diesem Phänomen können Lehrkräfte mit einer körperorientierten Methode begegnen. Christine Weber – selbst Sonderpädagogin im Gemeinsamen Lernen und Referentin der SchiLf Akademie – erklärt, wie sie funktioniert und welche erstaunlichen Effekte sich erzielen lassen. mehr

27.10.2016 Pressemeldung SchiLf Akademie

© www.pixabay.de
Studie

Grundschulkinder mit starken ADHS-Symptomen zeigen vergleichbare Lernfortschritte beim Lesen

Eine neue Studie mit mehr als 2.000 Kindern von Klasse eins bis vier gibt Einblick in den langfristigen Zusammenhang von ADHS-Anzeichen und Leseleistungen. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Mobbing betrifft ein Viertel der Kinder mit Lernstörungen

26,4 Prozent aller Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Rechenschwäche (RS) sind schon einmal Opfer von Mobbing geworden. mehr

01.07.2016 Pressemeldung Duden Institute für Lerntherapie

ADHS

Mangelndes Emotionsverständnis begünstigt Aufmerksamkeitsprobleme bei Kindern

(pm/idw) Kinder haben später weniger Aufmerksamkeitsprobleme, wenn sie schon früh ein gutes Verständnis ihrer eigenen und der Emotionen anderer entwickeln. Das belegt eine kürzlich in der Zeitschrift Kindheit & Entwicklung veröffentlichte Studie der Leuphana Universität Lüneburg und der George Mason University (USA). Die Entwicklungspsychologin Prof. Dr. Maria von Salisch hat die Untersuchung geleitet. mehr

09.09.2015 Artikel

Aufmerksamkeitsstörung

Einschulungspolitik kann die Diagnosehäufigkeit von ADHS im Kindesalter beeinflussen

(red/pm) In Deutschland erhalten Kinder, die ihren 6. Geburtstag kurz vor dem Stichtag der Einschulung feiern und damit die jüngsten in ihrer Klasse sind, häufiger die Diagnose ADHS und eine entsprechende Medikation als ihre älteren Klassenkameraden. Das belegt erstmals eine Studie der Wissenschaftler vom Versorgungsatlas in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Untersuchung analysiert darüber hinaus mögliche Ursachen für regionale Unterschiede: die Unterrichtsbedingungen und den Bildungshintergrund der Familie. Die Studie ist verfügbar auf dem Portal [www.versorgungsatlas.de](http://www.versorgungsatlas.de). mehr

11.08.2015 Artikel

Mit Bildung zum Erfolg

Mit Bildung zum Erfolg

Mit Bildung zum Erfolg mehr

Qualitätskriterien

Aussichten auf bessere ADHS-Behandlung

(red/idw) Ein Forscherteam aus dem HELIOS Klinikum Wuppertal, der Universität Witten/Herdecke und aus dem Lebenszentrum Königsborn in Unna hat weltweit erstmals Qualitätskriterien für die medizinische Betreuung von Kindern mit ADHS definiert, überprüft inwieweit diese eingehalten werden und zudem deren Alltagstauglichkeit getestet. Das Ergebnis der Studie fällt positiv aus: Die Qualitätskriterien können – wenn auch mit einiger Anstrengung – in den Alltag der sozialpädiatrischen Zentren integriert werden. mehr

15.12.2014 Artikel

Urteil

Im Rahmen der U3-Betreuung können Eltern auf die Inanspruchnahme einer Tagesmutter verwiesen werden

(red/pm). Der 12. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat in einem Eilverfahren entschieden, dass Eltern eines unter drei Jahre alten Kindes auf eine Tagesmutter verwiesen werden können, und damit der Beschwerde der Stadt Köln gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts vom 18. Juli 2013 stattgegeben. mehr

14.08.2013 Artikel

Klett Lerntraining Herbst 2013: Sicher ins Gymnasium

Neue Schule, neue Lehrer, neue Fächer: Für zahlreiche Grundschüler, die dieses Jahr in die 4. Klasse gestartet sind oder noch starten, wird dieses Schuljahr ein ganz Besonderes. Nach diesem Jahr steht der Schulwechsel an und so heißt´s schon jetzt: Vorbereiten aufs Gymnasium. Damit in Sachen Lerninhalte alles sauber sitzt, bietet Klett mit seiner Reihe "Sicher ins Gymnasium" die optimale Vorbereitung für den Übertritt. Besonderes Extra: Der Online-Diagnosetest. Der bietet ein individuell abgestimmtes und passgenaues Lerntraining. mehr

13.08.2013 Pressemeldung PONS GmbH, Klett Lerntraining.