Kultusminister Siegfried Schneider händigt Verdienstorden an zwei Oberbayerinnen und einen Oberfranken aus

Am Freitag, 8. Dezember, um 14.30 Uhr händigt Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider Susanne Korbmacher und Barbara Loos - beide aus München - sowie Hans-Gerhard Müller aus dem Landkreis Bamberg das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. Das Bundesverdienstkreuz wird diesen verdienten Persönlichkeiten vom Bundespräsidenten verliehen. Die Übergabe findet im Bayerischen Kultusministerium, Salvatorstr. 2 (Raum 1081), in München statt.

06.12.2006 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die Sonderschullehrerin Susanne Korbmacher engagiert sich beispielsweise als 1. Vorsitzende des eingetragenen Vereins "ghettokids - Soziale Projekte" und für das Projekt "Lichttaler" im Münchner Stadtteil Hasenbergl.

Barbara Loos, Leiterin des Max-Born-Gymnasiums in München, fungiert als Vorsitzende der Vereinigung der Direktoren der Gymnasien in Bayern. Die Oberstudiendirektorin engagiert sich u. a. für die Qualität der Schulart Gymnasium.

Hans-Gerhard Müller aus dem oberfränkischen Strullendorf engagiert sich zum Beispiel für den Wettbewerb "Jugend forscht". Der Marketingleiter und Wirtschaftsjournalist ist 2. Vorsitzender des Fördervereins "Chancen - Technik - Umwelt e.V."

Fotojournalisten sind zu der Ehrung der verdienten Persönlichkeiten eingeladen. Fotos können - nach vorheriger Absprache mit Frau Andrea Rothmayer von der Pressestelle des Kultusministeriums (Tel. 08921862106) - per email übermittelt werden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden