Olbertz bei Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultätentag in Halle

Am 20 und 21. Mai 2005 findet an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Plenarsitzung des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultätentages der Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland statt.

20.05.2005 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Zur 14.30 Uhr beginnenden Podiumsdiskussion zum Thema "PISA in den Naturwissenschaften - Was sind die Folgen für die universitäre Lehreraus- und -fortbildung" wird Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz als Gesprächsteilnehmer erwartet. Minister Olbertz ist gleichzeitig als Vertreter der Kultusministerkonferenz eingeladen worden.

Diskussionsgegenstand sind allgemeine Probleme der gegenwärtigen Lehrerausbildung und die Grundzüge der Gestaltung einer zukünftigen Lehrerausbildung.

Weitere Teilnehmer an der Diskussion sind Prof. Dr. Horst Bayrhuber vom IPN, Prof. Dr. Willy Jäger von der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Burkhard Rauhut (RWTH Aachen und Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz) und Arnold a Campo vom Deutschen Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V..

Informationen zum Fakultätentag unter:

www.uni-leipzig.de/mnft/mnft_4.htm


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden