Sonne, Mond und Supernova

Mars-Mission, Shuttle-Flüge und Deep Impact: Raumfahrt und astronomische Phänomene faszinieren. Doch im Schulunterricht führen diese Themen oft ein Schattendasein. Dabei können sie der Schlüssel sein, um Jugendlichen Lust auf Naturwissenschaften zu machen. Das Schulfach Astronomie und Wahlpflichtkurse Raumfahrt gibt es in vielen Bundesländern tatsächlich: Sie vermitteln grundlegende Kenntnisse über den Aufbau unseres Sonnensystems und zeigen, wo der Mensch im Kosmos steht.

26.09.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Von der Beobachtungsbasis Erde aus richten Schülerinnen und Schüler im Astronomieunterricht den Blick ins Weltall: Wie verändert sich der Sternenhimmel? Was ist Astrologie? Was hat die Sonne mit Gesundheit zu tun? Welche chemische Zusammensetzung haben die Planeten? Wie entstehen Sterne, was ist eine Supernova? Selbst die Deep-Impact-Mission, der es im Juli 2005 erstmals gelang, Materie eines Kometen abzusprengen, ist beispielsweise im neuen Astronomielehrwerk Astronomie plus von Cornelsen schon dokumentiert.

Die Raumfahrt hat weltweit in vielen Bereichen große technologische Entwicklungen ausgelöst, die unser tägliches Leben mitbestimmen. Der Wahlpflichtunterricht bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu erfahren, wie der Mensch ins All gelangt, wie er dort überlebt und was er dort eigentlich sucht. Dabei wird deutlich, dass Raumfahrt heute ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist. Mit einem speziellen Themenheft können Lehrkräfte Fächer übergreifende Fragestellungen aus Biologie, Chemie, Mathematik und Physik einbeziehen.

Astronomie plus
Mit Fächer verbindenden Themen und Projektangeboten

Cornelsen Verlag, 2005
128 Seiten, mit Fotos, Festeinband
Euro (D) 15,75
ISBN 3-06-081012-5

Raumfahrt
Naturwissenschaften Biologie - Chemie - Physik

Cornelsen Verlag 2005
64 Seiten, mit Fotos, kartoniert
Euro (D) 10,25
ISBN 3-464-85189-3

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden