Spannende Einblicke ins Büro der Bundesfamilienministerin

Wie sieht das Büro einer Ministerin aus und was macht sie den ganzen Tag? Kinder, die das wissen wollen, sollten mit ihren Eltern zum Tag der offenen Tür ins Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kommen. Denn Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen wird Kindern in einer besonderen Führung persönlich ihren Arbeitsplatz vorstellen und erklären, was ihre Arbeit ausmacht.

24.08.2006 Pressemeldung Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Zwei Tage lang, am kommenden Wochenende, 26. und 27. August, von 10 bis 18 Uhr wird das Ministerium seine Aufgaben und Tätigkeit am Dienstsitz in Berlin, Alexanderstraße 3 in Berlin/Mitte, vorstellen und die Gäste mit einem interessanten und bunten Begleitprogramm informieren und unterhalten.

In unterschiedlichen Zelten, im Besucherzentrum des Ministeriums sowie im Freien werden den Gästen unter dem Motto "Jetzt ist Familie drin" viele Informationen rund um die politischen Ziele des Ministeriums geboten. Bundesministerin von der Leyen erklärt am Sonnabend auf der Bühne, was sie dazu beitragen möchte, damit sich junge Menschen in Deutschland wieder mehr für Kinder entscheiden. Der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Hermann Kues diskutiert am Sonntag mit Experten zum Thema Medienkompetenz und Jugendschutz. Staatssekretär Gerd Hoofe erklärt Groß und Klein wie ein Gesetz entsteht und zeigt bei einer Führung, wie das Ministerium organisiert ist.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen zudem gern bereit, um alle Fragen zur Arbeit des Hauses wie zum Elterngeld, den Mehrgenerationenhäusern oder zum Freiwilligen-Engagement zu beantworten. Mitmach-Aktionen der Feuerwehr, der Hände-Galerie der Alzheimer Gesellschaft, des klingenden Museums oder des Geräuschememorys lassen für Kinder keine Langeweile aufkommen. Ist mein Blutzuckerwert in Ordnung? Das können Sie an beiden Tagen kontrollieren. Wie sehe ich mit 70 Jahren aus? Auch diese Frage muss für Sie kein Rätsel bleiben: Interessierte können sich innerhalb von Minuten per Computersimulation um Jahre und Jahrzehnte altern lassen.

Für die Kinder wird ein großes Fest mit streetfootballworld, Hüpfburg, und Kinderolympiade veranstaltet. Außerdem ist die Löwenzahnwelt aus dem ZDF zu Gast an der Alexanderstraße. In einem großen Spielzelt können die Mädchen und Jungen an verschiedenen Stationen Trommeln basteln oder T-Shirts bemalen oder in einer Gummibärchen-Werkstatt selbst Fruchtbären herstellen.

Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Zauberei und Familienquiz bildet den Rahmen für die zwei interessanten Tage am Alexanderplatz.

Sonnabend und Sonntag ab 12.30 Uhr werden stündlich Führungen durch das Ministerium angeboten. Es gibt drei Führungen, die von der Bundesministerin bzw. den Staatssekretären begleitet werden:

Termine:

Bundesministerin Ursula von der Leyen, Sonnabend, 14.30 Uhr
Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Hermann Kues, Sonntag 15.30 Uhr
Staatssekretär Gerd Hoofe: Sonnabend, 13.30 Uhr


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden