Thema Schulbuch: Wie aktuell sind Schulbücher?

Die Welt verändert sich ständig: Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Forschung versetzen geografische Grenzen und liefern neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Wie schaffen es Schulbücher vor diesem Hintergrund aktuell zu bleiben?

04.11.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Schulbücher müssen auf neue Entwicklungen reagieren

Um einen zeitgemäßen Unterricht zu gewährleisten, fließen neue Begriffe und Erkenntnisse schnell in die Schulbücher ein. Redaktion und Autoren prüfen sorgfältig, welche inhaltlichen Veränderungen und didaktisch-methodischen Neuerungen in Schulbücher aufgenommen werden. Besonders in den gesellschafts-wissenschaftlichen Fächern ist die Aufnahme vieler Veränderungen ein Muss für Schulbücher und ihre Begleitmaterialien. Neue Lehrpläne der Länder ziehen grundsätzlich umgehend Änderungen und Anpassungen der Lehrbücher nach sich.

Wie oft werden Schulbücher aktualisiert?

Bei jedem Nachdruck prüft der Cornelsen Verlag, ob und welche Aktualisierungen notwendig sind. Wichtig ist das vor allem bei Fächern wie Geografie oder Politik. Hier müssen oft Statistiken und Grafiken auf den neuesten Stand gebracht werden. Schulbuchverlage müssen dabei beachten, dass nachfolgende Auflagen parallel im Unterricht mit älteren Auflagen verwendet werden können. So schreiben es die Kultusministerien vor. Werden größere Veränderungen vorgenommen und neue Themen eingepflegt, müssen die Bände als Neubearbeitung gekennzeichnet werden und bekommen eine andere Bestellnummer.

Warum gibt es so viele veraltete Schulbücher in den Schulen?

Schulbücher werden durch die Verlage laufend auf einem aktuellen Stand gehalten. Schulen können aber durch die schlechte Finanzausstattung ihre Buchausstattung nicht regelmäßig erneuern. Daher sind Schulbücher in Deutschland im Schnitt 8-10 Jahre in der Ausleihe. Besonders bemerkbar macht sich das in Fächern wie Geschichte, Politik und Geografie, wenn Schulen hier Neuanschaffungen immer wieder zurückstellen. Folge: Schülerinnen und Schüler arbeiten mit veralteten Lehrwerken, obwohl aktuelle Bücher von den Verlagen zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden