Verdienstkreuz 1. Klasse für Professor Riesner von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bundespräsident Horst Köhler hat Professor Dr. Detlev Riesner das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland als Erstauszeichnung verliehen.

31.05.2005 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

"Durch sein langjähriges Engagement im wissenschaftlichen Bereich, zur Förderung des Nachwuchses und zur wirtschaftlichen Nutzung von Forschungsergebnissen" hat sich Professor Riesner auszeichnungswürdige Verdienste erworben, heißt es in der Begründung. Der Geehrte wurde 1941 in Stettin geboren und ist Professor und Leiter des Instituts für Physikalische Biologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Wissenschafts-Staatssekretär Hartmut Krebs überreichte Professor Riesner heute im Wissenschaftsministerium in Düsseldorf die hohe Auszeichnung.

Schwerpunkt der Arbeit von Professor Riesner ist die Erforschung von Prionen, die als Ursache für die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit bzw. den Rinderwahnsinn (BSE) angesehen werden. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. 1998 initiierte Professor Riesner die "Düsseldorf Entrepreneurs Foundation", deren Ziel es ist, talentierten Nachwuchs zu fördern und jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern den Weg in die wissenschaftliche Forschung oder die Praxis zu erleichtern.

Die wirtschaftliche Nutzung der von ihm und seinen Studierenden erarbeiteten wissenschaftlichen Erkenntnisse hat für Professor Riesner herausragende Bedeutung. Ein hervorragendes Beispiel ist die von ihm 1984 gemeinsam mit drei seiner Studierenden erfolgte Gründung des heutigen Unternehmens Qiagen AG, das mittlerweile zu den erfolgreichsten biotechnologischen Unternehmen Deutschlands zählt. Professor Riesner war auch von 2001 bis 2004 Vorsitzender der Landesinitative Bio-Gen-Tec NRW und wesentlicher Initiator der Life-Science-Agency (LSA) des Landes, die mit Sitz in Düsseldorf die wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und technologischen Aktivitäten der Wissenschaftsgemeinschaft in NRW bündelt und in den Weltmärkten präsentiert.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden