Was Sie über Internetrecht wissen sollten

Urheberrecht, Datenschutz, Impressumspflicht, ...: Rechtsfragen rund ums Internet sind längst nichts mehr, womit sich nur Juristen befassen müssten. Eine verständliche und umfassende Einführung in das Thema bietet ein neues Lernprogramm.

30.03.2006 Pressemeldung DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Das Computer Based Training "Internetrecht", das verschiedene Industrie- und Handelskammern (IHK) jetzt über die IHK-Online-Akademie anbieten, ermöglicht es Laien wie Fachleuten, sich orts- und zeitunabhängig am Rechner mit der rechtlichen Seite des Netzes auseinanderzusetzen.
Von der geschichtlichen Entwicklung und Funktionsweise des Web über Themen wie Domain-Vergabe, Inhalteschutz oder elektronische Signatur bis hin zum Vertragschluss im Internet und dem grenzüberschreitenden E-Commerce: Die Teilnehmer lernen, rechtliche Zusammenhänge im Internet zu erkennen, zu bewältigen und die private sowie geschäftliche Nutzung des Web rechtssicher zu meistern.

Dabei ermöglichen zehn verschiedene Lernpfade individuelles gezieltes Lernen in Abhängigkeit von den Vorkenntnissen und Interessenschwerpunkten des Nutzers.

Fachbegriffe werden im Glossar erklärt, Fallbeispiele illustrieren die Zusammenhänge, und wer es ganz genau wissen will, wirft einen Blick in den entsprechenden Gesetzestext. Am Ende jeder Einheit kann das Erlernte anhand von Testfragen überprüft werden.

Die aktuellen Angebote der IHKs finden Sie in der IHK-Online-Akademie (Veranstaltungskatalog / Kaufmännisches Wissen und Recht).


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden